Schließen

Suchen & Finden

Wir sind für Sie da

Wir freuen uns, dass Sie sich für das Evangelische Waldkrankenhaus Spandau als Geburtsklinik für Ihr Kind interessieren. Trotz der Corona-Pandemie versorgen wir alle Schwangeren in unveränderter Weise. Auf dieser Seite haben wir die häufigsten Fragen und Antworten rund um die Geburt während der Corona-Pandemie für Sie zusammengestellt.

Häufig gestellte Fragen

Bitte melden Sie sich zwischen der 16. und 20. Schwangerschaftswoche (SSW) über unser Online-Formular zur Geburt an.

Wichtig: Bitte geben Sie bei der Anmeldung eine Telefonnummer an, damit wir Sie kontaktieren können.

Sie erhalten dann einen persönlichen Termin zwischen der 28. und 31. Schwangerschaftswoche SSW. Ungefähr eine Woche vor Ihrem Termin erhalten Sie von uns eine Erinnerung per E-Mail.

Nein. Eine Begleitperson bei den Sprechstunden ist derzeit leider nicht möglich.

Ja. Eine gesunde Begleitperson, mit der Sie zusammenleben, darf im Kreißsaal mit anwesend sein.

Bitte bringen Sie und Ihre Begleitung einen aktuellen Nachweis mit:

  • Impfbuch (bei vollständiger Impfung)
  • Impfbuch (von Covid-19 genesen und einmalig geimpft)
  • tagesaktueller Negativtest (wenn keine Impfung vorliegt)

Ja. Eine gesunde Begleitperson, mit der Sie zusammenleben, darf im Kreißsaal mit anwesend sein.

Bitte bringen Sie und Ihre Begleitung einen aktuellen Nachweis mit:

  • Impfbuch (bei vollständiger Impfung)
  • Impfbuch (von Covid-19 genesen und einmalig geimpft)
  • tagesaktueller Negativtest (wenn keine Impfung vorliegt)

Ja. Jede*r Patient*in erhält bei Aufnahme einen Antigen-Schnelltest.

Sollten Sie bereits geimpft oder genesen sein, bringen Sie bitte Ihr Impfbuch mit.

Bitte melden Sie sich direkt per Telefon unter 030 3702-2202 oder -1270, sobald Sie auf dem Weg zu uns sind. Wir werden den Kreißsaal für Ihren und unseren Schutz entsprechend vorbereiten, so dass Sie sorglos Ihr Kind entbinden bei uns entbinden können. Unser Kreißsaalpersonal trägt durchgehend FFP2-Masken.

Nein. Eine Wassergeburt ist derzeit leider nicht möglich.

Ja. Auf dem gesamten Krankenhausgelände gilt die Maskenpflicht.

Ausnahme: Unter der Geburt, bei einem negativen Testergebnis.

Derzeit darf Besuch für von einer Person für 1 Stunde pro Tag in der Zeit von 15:00 bis 19:00 Uhr empfangen werden. Der Besuch von Geschwisterkindern ist derzeit nicht möglich.

Ja. Die Unterbringung in einem Familienzimmer kostet für den Partner für max. drei Nächte 270 Euro inklusive Vollverpflegung. Eine Vorabreservierung ist aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich.

Die Erstanmeldung kann seit dem 01.07.2021 wieder im Haus vorgenommen werden.

Alle Mütter erhalten nach der Geburt folgende Unterlagen, um die Anmeldung für das Standesamt vorzubereiten:

  • Geburtsbescheinigung für den persönlichen Gebrauch
  • Informationsübersicht vom Standesamt
  • Die Geburtsurkunden werden ausschließlich durch das Standesamt ausgestellt.

Bitte bringen Sie Farbkopien Ihrer Ausweise für die Anmeldung mit.

Nein. Derzeit kommt der Fotograf leider nicht auf die Station. Gerne können wir Ihnen die Visitenkarte mit den Kontaktdaten des Fotografen aushändigen. So haben Sie die Möglichkeit einen persönlichen Termin nach Ihrem Aufenthalt bei uns vereinbaren.

Bitte informieren Sie sich zu den aktuellen Angeboten auf unserer Kursseite.

Icon: Storch mit Bündel im Schnabel

Anmeldung zur Geburt

Bitte geben Sie bei der Terminbuchung immer Ihre Telefonnummer an, so dass wir Sie bei Rückfragen kontaktieren können.

Jetzt anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Aufenthalt

Alle Informationen zum Aufenthalt im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau.

Mehr erfahren

Frühe Hilfen

Beratung, Begleitung und Vermittlung praktischer Hilfen für Schwangere und Familien.

Mehr erfahren

Geburtshilfe

Wir betreuen und begleiten werdende Eltern in einer der spannendsten Lebensphasen.

Mehr erfahren