Schließen
Suchen & Finden

Herzlich willkommen

Huckepack ist eine Umzugsfirma und führt neben privaten und gewerblichen Nah- und Fernumzügen auch Wohnungsauflösungen sowie mit dem Meisterbetrieb Huckepack – Die Maler auch Maler- und Renovierungsarbeiten durch. Die zum Inklusionsbetrieb Proclusio Services gehörende Einrichtung ermöglicht Menschen mit Behinderung die Teilhabe am Arbeitsleben.

Unsere Angebote

Zwei Mitarbeitende in Arbeitskleidung streichen eine Wand mit weißer Farbe.

Malerarbeiten

Der Meisterbetrieb Huckepack – Die Maler übernimmt für Sie fachgerecht alle gängigen Renovierungs- und Malerarbeiten.

Mitarbeitende von Huckepack sind mit Umzugskisten und weiteren Materialien bepackt.

Umzüge

Transportieren, packen, montieren und entsorgen: Huckepack erledigt private und geschäftliche Umzüge in Berlin und Deutschland.

Zwei Mitarbeitende von Huckepack bedienen eine elektronische Laderampe.

Wohnungsauflösungen

Von einzelnen Zimmern bis zu kompletten Grundstücken: Huckepack bietet nachhaltige Wohnungsauflösungen an.

Umzüge und Wohnungsauflösungen

Sie möchten umziehen, müssen eine Wohnung auflösen oder wollen renovieren? Wir helfen Ihnen gerne beim Transportieren, Ein- und Auspacken, Ab- und Aufbauen, malern und Reste entsorgen. Unsere Dienstleistungen bieten wir Privat- und Geschäftskund*innen sowie Vereinen an.

Unser Integrationsunternehmen Huckepack führt vom Unternehmenssitz in Spandau aus Umzüge, Möbeltransporte und Wohnungsauflösungen in Berlin und ganz Deutschland durch. Das Renovieren übernimmt unser Meisterbetrieb Huckepack – Die Maler gern. Wenn Sie Entsorgungsbedarf haben, helfen wir Ihnen und unserer Umwelt auch: Verwertbare Dinge sortieren wir gemeinsam für den Verkauf in unserem Second-Hand-Kaufhaus Fundgrube. Zum Huckepack-Team gehören 22 geschulte und festangestellte Mitarbeitende.

Im Überblick

370
Umzüge erledigt Huckepack pro Jahr.
350
Wohnungen löst das Team in zwölf Monaten auf.
22
Mitarbeitende gehören zum Inklusionsbetrieb.

Wie alles begann: Transporte seit den 1980ern

Die Geschichte von Huckepack begann am 1. Oktober 1983 als die „Transportkooperative“ mit einem von der GASAG gespendeten Kleinbus im Evangelischen Johannesstift in Berlin-Spandau ihre Arbeit aufnahm.
Foto: Ernst Moisich, Historisches Archiv
Die Transportkooperative startete als Zweckbetrieb für die Beschäftigung von jungen Menschen im Rahmen der Jugendhilfe. Die Jugendlichen sollten in der Erfahrung lernen, wie bedeutend Arbeit für die Gesellschaft und den Einzelnen ist.
Während zunächst nur Transportdienste innerhalb des Johannesstifts angeboten wurden, erweiterten sich sowohl der Radius der Kund*innen als auch das Angebot im Laufe der Jahre.
Foto: Ernst Moisich, Historisches Archiv
Heute ist Huckepack ein professionelles Inklusions- und Umzugsunternehmen, das deutschlandweit Umzüge, Wohnungsauflösungen und Malerarbeiten anbietet sowie Menschen mit Beeinträchtigungen beschäftigt und ausbildet.

Inklusion auf dem Umzugsmarkt

Huckepack Umzüge und auch Huckepack – die Maler bieten sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen. Unsere Mitarbeitenden haben so die Chance, aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben und sich zukunftsfähig zu entwickeln. Als von der Industrie- und Handelskammeranerkannter Ausbildungsbetrieb für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung unterstützen wir Teilhabe schon in der Lehre. 

Huckepack gehört seit 2010 zu Proclusio Services, einem Inklusionsunternehmen im Verbund der Johannesstift Diakonie.

Die Betriebsteile von Proclusio Services:

Drei gut gelaunte Mitarbeiterinnen posieren während der Reinigungsarbeiten in einem Hotelzimmer. Rechts im Bild steht ein großer Rollwagen mit Utensilien.
Das barrierefreie Erholungs- und Tagungshotel Hotel Christophorus auf dem Gelände des Evangelischen Johannesstifts in Spandau vermietet 56 komfortabel eingerichtete Zimmer im Grünen.
Mitarbeiterin steht am Scanner und digitalisiert Dokumente. Im Hintergrund stehen zwei Flachbildschirme und ein Bürostuhl.
Das ScanCenter in Berlin-Spandau digitalisiert Akten und Dokumente aller Arten und Größen für geschäftliche und private Kund*innen.
Zwei Mitarbeitende von Huckepack bedienen eine elektronische Laderampe.
Die Umzugsfirma Huckepack bietet vom Betriebssitz in Spandau aus Umzüge und Wohnungsauflösungen mit Resteräumung an.
Zwei Mitarbeitende in Arbeitskleidung streichen eine Wand mit weißer Farbe.
Der Meisterbetrieb Huckepack – Die Maler erledigt alle gängigen Maler-, Lackier- und Tapezierarbeiten in der Region.
Innenbereich der Fundgrube: Regale, Warenständer und diverse Artikel.
Im Second-Hand-Kaufhaus Fundgrube werden auf 1.600 Quadratmetern gebrauchte Kleidung, Möbel, Kleinstgegenstände, elektrische Geräte und andere Dinge zu unschlagbar günstigen Preisen verkauft.
Icon: Checkliste mit zwei abgehakten Punkten

Karriere & Bildung

Selbstbestimmte Teilhabe im Beruf: Proclusio Services bietet Arbeit und Ausbildung für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen in verschiedenen Dienstleistungsbereichen.

Mehr erfahren

Kontakt

Mitarbeitende von Huckepack bei einem Umzug

Adresse

Huckepack
Am Oberhafen 16-20
13597 Berlin

Telefon

Fax

030 33096-1626

Sprechzeiten

Mo. bis Fr.: 07:00–13:00 Uhr

Stellenangebote

Handwerk/Technik

Malerhelfer *in mit Erfahrung im Maler- oder Baugewerbe

Eintrittsdatum
nächstmöglich
Stellenumfang
Vollzeit
Arbeitsort
Berlin - Brandenburg

Einrichtung

Huckepack

Handwerk/Technik

Fahrer *in als Kolonnenführer*in Vollzeit (38,5)

Eintrittsdatum
nächstmöglich
Stellenumfang
Vollzeit
Arbeitsort
Berlin-Spandau

Einrichtung

Huckepack

Handwerk/Technik

Maler *in mit Gesellenbrief

Eintrittsdatum
nächstmöglich
Stellenumfang
Vollzeit
Arbeitsort
Berlin - Spandau

Einrichtung

Huckepack

Das könnte Sie auch interessieren

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Laufshirt stehen eng nebeneinander und freuen sich auf den Staffellauf.

Arbeiten bei der Johannesstift Diakonie

Wir sind einer der führenden Arbeitgeber in Berlin und größter konfessioneller Träger im Nordosten Deutschlands.

Drei Auszubildende schauen mit einem Lächeln nach oben. Über ihnen sind in skizzierter Form eine Spraydose, eine Farbrolle, eine Sprechblase mit Wi-Fi, ein Thermometer, eine Glühbirne mit Herz, Tabletten, eine Kochmütze, ein Rollstuhl, ein Notfallkoffer, zwei Klemmbretter, zwei Stifte und ein Einkaufswagen zu sehen.

Ausbildung bei der Johannesstift Diakonie

Von der Pike auf lernen: In unseren Schulen bilden wir mehr als 19 Berufe aus und begleiten jährlich 600 junge Menschen beim Start ins Berufsleben.

Initiativbewerbung: Werden Sie Teil der Johannesstift Diakonie.

Initiativbewerbung per Online-Formular

Sie haben bei unseren Stellenangeboten keine passende Ausschreibung gefunden, wollen aber Teil von uns werden?