Schließen

Suchen & Finden

Das öffentliche und allgemeine Interesse am Gesundheitssektor nimmt zu. So verlangt die Gesetzgebung von Einrichtungen des Gesundheitswesens Transparenz, eine aussagekräftige Dokumentation, stetige Qualitätsverbesserung, hohe Effizienz und ein funktionierendes Qualitätsmanagement.

Qualitätsmanagement bezeichnet, vereinfacht ausgedrückt, die Handhabung, Einhaltung und Verbesserung der Diagnostik, Behandlungs- und Versorgungsabläufe. So umfasst der Begriff alle Aktivitäten und Prozesse zur Sicherstellung der Arbeits- und Ablauforganisation.

Wir streben in unserer Einrichtung ein hohes Maß an Professionalität, eine sehr gute Behandlungs- und Versorgungsqualität, hohe Patient*innenzufriedenheit und gute Behandlungsergebnisse an. Die gesetzlichen Vorgaben zur Einrichtung des Qualitätsmanagements unterstützen uns in diesem Bestreben.

Unsere Qualitätspolitik

Unsere transparente Qualitätspolitik spiegelt sich in klaren und eindeutigen Organisations-, Ablauf- und Kommunikationsstrukturen und einer detaillierten Leistungsbeschreibung wider. Wirtschaftliches, fachliches und diakonisches Handeln sind als ganzheitlicher Ansatz eng miteinander verknüpft.

Die Steuerung, Sicherung und Verbesserung der Qualität ist Leitungsaufgabe. Zugleich sind alle Mitarbeitende aufgefordert, aktiv an der Ausarbeitung, Umsetzung und Bewertung qualitätsverbessernder Maßnahmen teilzunehmen.

Wir verstehen Qualitätsmanagement als einen Prozess der ständigen Weiterentwicklung und Anpassung, also als einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess. Die Kommunikation der Qualitätspolitik nach Innen und Außen bildet dabei eine wesentliche Grundlage.

Unsere Zertifizierungen

Qualitätssiegel Geriatrie

Nach positivem Abschluss des Zertifizierungsverfahrens wurde dem Evangelischen Geriatriezentrum Berlin im Dezember 2019 das Zusatzzertifikat Qualitätssiegel Geriatrie verliehen.

Das Zertifizierungsverfahren baut auf dem vorhandenen Qualitätsmanagementsystem nach der DIN EN ISO 9001 auf. Durch das vom Bundesverband Geriatrie entwickelte Siegel wird die Erfüllung des aktuellen bundesweiten Qualitätsstandards in der akutgeriatrischen Versorgung bestätigt.

Patient*innen und deren Angehörige haben damit die Gewissheit, dass unsere Behandlungen mit Hilfe von Qualitätsindikatoren ständig überprüft und verbessert werden.


Focus Top Nationale Fachklinik 2022

Bereits zum dritten Mal wurde das Evangelische Geriatriezentrum Berlin als „Top Nationale Fachklinik“ für den Bereich Akutgeriatrie ausgezeichnet. Deutschlandweit zählt das EGZB zu den besten Kliniken seines Fachs. Zu diesem Ergebnis kommt Deutschlands größte Krankenhausumfrage unter Ärzt*innen und Patient*innen.

Beim alljährlichen Krankenhausvergleich des Magazins Focus Gesundheit wurden mehr als 3.000 Fachkliniken von über 1.000 Krankenhäusern bundesweit durch das unabhängige Munich Inquire Media Institut untersucht und mehr als 11.000 Ärzt*innen befragt. Kriterien wie Empfehlungen, medizinische Qualität, Qualität der Pflege, Management und Organisationen und Hygienestandards wurden in der Bewertung mit berücksichtigt.


Stern: Deutschlands ausgezeichnete Krankenhäuser

In seiner Sonderausgabe „Gute Kliniken für mich“ führt das Magazin „stern“ die besten Krankenhäuser Deutschlands auf. Mit dabei ist das Evangelische Geriatriezentrum auf der Liste der Akutgeriatrie.

Die Untersuchung basiert auf der Arbeit des Rechercheinstituts Munich Inquire Media (MINQ) und führt die 2.400 TOP- Krankenhäuser in Deutschland auf. In die Bewertung flossen zahlreiche Informationen wie das Leistungsspektrum, die Reputation von Fachexpert*innen, der Qualitätssicherung bis hin zu den hygienischen Bedingungen mit ein.


Qualitätsnetzwerk Geriatrie

Das Evangelische Geriatriezentrum Berlin beteiligt sich am Qualitätsnetzwerk Geriatrie. Primäres Ziel ist die fortlaufende Qualitätssicherung und -verbesserung der teilnehmenden Mitglieder des Bundesverbandes Geriatrie.

Qualitätsbericht

Jährlich stellen wir den strukturierten Qualitätsbericht nach § 137 Abs. 3 SGB V zur Verfügung. Der Qualitätsbericht gibt einen Überblick über die Strukturen und Leistungen unseres Hauses. Zum Beispiel enthält er Angaben zum Diagnose- und Behandlungsspektrum, zur Häufigkeit einer Behandlung, zur Personalausstattung und Anzahl der Komplikationen sowie zur Barrierefreiheit.

Kontaktperson

Ansprechpartnerin

Porträt Ariane Stahnke
Ariane Stahnke
Qualitäts- und Risikomanagerin
Qualitäts- und Risikomanagerin

Ariane Stahnke

EGZB EGZB
030 4594-1701030 4594-1701ariane.stahnke@jsd.de

Für Sie zum Download