Schließen
Suchen & Finden

Wohnen bei uns

Das Pflege & Wohnen Henriette bietet Menschen mit Demenz, die auf Betreuung und Pflege angewiesen sind, ein sicheres und schönes Zuhause. Unser Haus ist auf zwei Ebenen angelegt, die über einen Treppenaufgang und einen Aufzug behindertengerecht verbunden sind.

32 Einzelzimmer und vier Doppelzimmer verteilen sich auf zwei Wohnbereiche – den Schlossgarten im Erdgeschoss und die Orangerie im 1. Obergeschoss.

Das Zimmer

Alle Zimmer verfügen über ein geräumiges barrierefreies WC mit Dusche und sind mit pflegegerechten Mobiliar eingerichtet. Eigene Möbel und Bilder können gern mitgebracht werden. Sie sind wichtige Zeugen eines langen Lebens und verbessern das Wohlgefühl der Bewohnenden in unserer Einrichtung entscheidend.

Der eigene Fernseher, die gewohnte Zeitung oder der Telefonanschluss sind selbstverständlich bei uns möglich. Bei liebgewordenen Haustieren werden wir im Einzelfall entscheiden.

Zur Ausstattung gehören ein elektrisches Pflegebett, ein Nachttisch, ein Tisch mit zwei Stühlen, ein Kleiderschrank, ein Fernsehschrank, eine Notrufanlage sowie ein TV- und Telefonanschluss.

Für die Bewohner*innen gibt es im Zimmer ein abschließbares Fach oder eine Kassette.

Gemeinschaftsbereich

In den Wohnbereichen Schlossgarten und Orangerie befinden sich jeweils ein großer Gemeinschaftsraum und ein Bewohnerbad.

Auf der Terrasse, dem Balkon oder im Therapiegarten können Sie Zeit im Freien verbringen. Unser Haus ist von einem großen schönen Garten umgeben. Hier finden Sie Ruhe und Entspannung. Barrierefreie Wege laden zum Spazieren und verschiedene Sitzgelegenheiten zum Verweilen ein.

Die Umgebung

Unser Haus liegt am Waldesrand der barocken Kleinstadt Oranienbaum-Wörlitz, inmitten einer landschafts- und kulturgeschichtlich reizvollen Umgebung. Im Norden reicht die Stadt bis in die Elbe-Niederung und das Biosphärenreservat „Mittlere Elbe“.

Im Süden schließt sich der Naturpark „Dübener Heide“ an. Die Altstadt, der Park und das Schloss gehören zum Dessau-Wörlitzer Denkmalschutzgebiet.

Pflege & Betreuung

Pflegebedürftige Menschen finden bei uns ein neues Zuhause in einer Atmosphäre der gegenseitigen Achtung und des respektvollen Umgangs miteinander. Dafür sorgt ein kompetentes Team aus verschiedenen Berufsgruppen.

Unser Pflegemodell

Uns ist bewusst: Pflege ist ein zwischenmenschlicher Prozess und für Menschen mit Pflegebedarf und ihr Umfeld, der Umgang mit der Pflegebedürftigkeit oft mit einer großen Unsicherheit verbunden. Wir stehen Ihnen zur Seite und unterstützen Sie. Im Mittelpunkt stehen dabei Erhalt und Förderung von Selbständigkeit und Selbstbestimmung.

Unsere Pflege und Betreuung richten sich nach den individuellen Wünschen, Bedürfnissen und Gewohnheiten sowie der Biografie und den Ressourcen der Menschen. Deshalb stehen wir auch von Beginn an mit Bewohner*innen und den Zugehörigen im Austausch.

In den Wohnbereichen steht jeweils einer Gruppe von Bewohner*innen eine Bezugspflegekraft oder ein Bezugspflege Team unterstützend zur Seite. Sie ist Vertrauensperson und unterstützt in allen Belangen die Bewohner*innen und deren Angehörige.

Menschen mit Demenz

Gerade demenziell veränderte Menschen benötigen eine familiäre Atmosphäre in vertrauter Umgebung, um sich sicher und geschützt zu fühlen. Entsprechend den Erfahrungen und Gewohnheiten gehen wir auf die Bedürfnisse jeder und jedes Einzelnen ein.

Wir orientieren uns bei der Betreuung und Pflege am personenzentrierten Ansatz von Tom Kitwood.

Menschen mit Demenz sind in ihrem Personsein gefährdet, sie können ihre Bedürfnisse oft nicht mehr adäquat äußern. Wir unterstützen das Personsein gezielt, um Lebensqualität und Wohlbefinden für die von uns betreuten Menschen mit Demenz zu erreichen.

Lebensqualität und Wohlbefinden äußert sich:

  • in dem Gefühl etwas wert zu sein
  • in der Möglichkeit mit anderen Personen in Kontakt treten zu können
  • etwas tun zu können
  • in dem Gefühl von Hoffnung und Urvertrauen.

Die Bedürfnisse der Bewohnenden mit Demenz stehen situativ in unterschiedlichen Maßen im Vordergrund. Für die tägliche Pflege und Betreuung ist die Frage „Welche Bedürfnisse stehen gerade im Vordergrund?“ von großer Bedeutung.

Diese muss immer wieder neu gestellt und beantwortet werden. Das Ergebnis bestimmt das Verhalten und die Interaktion zwischen der Pflegekraft und den Menschen mit Demenz.

Begleitung am Lebensende

Individuelle Lebensqualität zu fördern bedeutet für uns, dass wir Ihnen auch am Ende Ihres Lebens beistehen und den Übergang in den Tod würdevoll gestalten. Angehörige und andere Bezugspersonen sind dabei jederzeit willkommen.

Sterbebegleitung ist Lebensbegleitung bis zuletzt. Der Wunsch nach einem möglichst schmerzfreien Sterben steht dabei an erster Stelle. Die palliative Pflege endet für uns nicht mit dem Tod. Unser Tun wird bestimmt durch den würdevollen Umgang und die Achtung vor dem*der Toten. Wir verstehen die Versorgung des Verstorbenen als letzten Dienst.

Unsere Mitarbeitenden sind in verschiedenen Fort- und Weiterbildungen umfassend sensibilisiert und qualifiziert. Wir arbeiten dabei mit dem Ökumenischen Hospizdienst und dem Palliative Care Team des Evangelischen Krankenhauses Paul Gerhardt Stift zusammen.

Medizin & Therapie

Unsere Pflegekräfte sind bemüht, gemeinsam mit der Hausarztpraxis alle Therapiemöglichkeiten zu erkennen und einzusetzen, die die Lebensqualität der Bewohnenden erhöhen.

Dazu arbeiten wir seit Jahren sehr eng mit einer Gemeinschaftspraxis und einer weiteren niedergelassenen Ärztin in unserem Ort zusammen. Die Hausarztpraxen aus der näheren Umgebung betreuen möglichst ihre Patient*innen auch dann weiter, wenn sie in unserer Einrichtung wohnen.

Für die fachärztliche Versorgung haben wir Kooperationen mit verschiedenen Ärzt*innen geschlossen, die regelmäßig in die Einrichtung kommen.

Die stationäre medizinische Versorgung erfolgt in dem zu uns gehörenden Evangelischen Krankenhaus Paul Gerhardt Stift in Wittenberg oder in den umliegenden Krankenhäusern in Dessau.

Außerdem kooperieren wir mit einem Neurologen, der regelmäßig Visiten bei unseren demenzkranken Bewohnern durchführt.

Um eine größtmögliche Sicherheit und ein hohes Qualitätsniveau zu erreichen, lassen wir über eine vertraglich gebundene Apotheke die Medikamente für jede*n Bewohner*in nach individueller Dosierung und Darreichungsform verpacken.

Zur therapeutischen Behandlung kommen Ergo-, Physio- und Logotherapeut* innen nach ärztlicher Verordnung zu Ihnen.

Freizeit & Service

Bei uns können Sie an unterschiedlichen Freizeitaktivitäten teilnehmen. Es ist für jeden und jede etwas dabei, egal ob Sie gern in Bewegung sind oder lieber kreativ sein möchten.

Für eine abwechslungsreiche Freizeit lassen sich unsere Mitarbeiter*innen der Betreuung immer wieder etwas Neues einfallen.

Unterschiedliche Angebote machen es möglich, in Gemeinschaft mit anderen eine schöne Zeit zu verbringen und aktiv zu bleiben.

Wir organisieren für Sie zum Beispiel verschiedene Veranstaltungen, Ausflüge und Feste. Mögen Sie es lieber ruhiger, gibt es ausreichend Rückzugsorte.

Auch können Sie an unseren Gruppenangeboten teilnehmen wie:

  • gemeinsames Singen und Musizieren
  • Konzentrations- und Gedächtnisübungen
  • Gesprächskreise zu Themen wie aktuellem Geschehen
  • gemeinsame Bewegung wie Gymnastik und Tanzen im Sitzen
  • Feste und Aktivitäten passend zum Jahresverlauf
  • kreatives Gestalten
  • Ausflüge

Möchten Sie Dienstleistungen wie zum Beispiel Friseur oder Fußpflege vor Ort in Anspruch nehmen, organisieren wir gern für Sie die Termine.

Besichtigung & Platzanfrage

Möchten Sie sich selbst ein Bild vom Pflege & Wohnen Henriette machen? Sie sind zu einem Besichtigungstermin herzlich willkommen. Vereinbaren Sie einfach telefonisch oder über unser Kontaktformular einen Termin mit uns.

Icon: Zwei Personen und ein Mail-Symbol

Kontakt aufnehmen

Sie haben Interesse an einem Platz in unserer Pflegeeinrichtung, benötigen Informationsmaterialien oder unsere Preisliste? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular für Ihre unverbindliche Anfrage. Wir melden uns bei Ihnen.

Nachricht schreiben
Kontaktperson

Ansprechpartnerin

Portrait Kathi Max
Kathi Max
Einrichtungs- und Pflegedienstleitung
Einrichtungs- und Pflegedienstleitung

Kathi Max

Pflege & Wohnen Henriette Pflege & Wohnen Henriette

Ansprechpartnerin Ethikkomitee

Ansprechpartnerin Ethikkomitee
034904 3290-10034904 3290-10kathi.max@jsd.de

Kontakt

Adresse

Pflege & Wohnen Henriette
Marienstraße 41
06785 Oranienbaum-Wörlitz

Fax

034904 3290-9