Schließen

Suchen & Finden

Papier wird digital

Das ScanCenter ist ein Betrieb für die Digitalisierung von Dokumenten und richtet sich an gewerbliche und private Interessenten jeglicher Art. Mitarbeitende mit und ohne Behinderung digitalisieren Dokumente und geben diese in der gewünschten Form digital zurück.

Unser Angebot

Beratung

Beratung zum Thema „Digitalisierung von Dokumenten aller Art“ inklusive Konzept- und Angebotserstellung

Zum Angebot

Vorbereitung

Abhohlung, Lagerung und Vorbereitung der Dokumente für die digitale Archivierung

Zum Angebot

Durchführung

Optimierte Geräte für schnellen Dokumentdurchsatz und behindertengerecht durch den drehbaren Durchzugscanner

Zum Angebot

Nachbereitung

Nachbereitung des Papiers und der Dateien

Zum Angebot

Datenübergabe

Personalisierung und individuelle Anpassung des Endproduktes

Zum Angebot

Von geschäftlichen Archiven bis hin zu Omas Fotoalben

Im ScanCenter digitalisieren wir für Sie Ihre Unterlagen. Egal ob Akten oder Familienchroniken – unser Angebot richtet sich an Geschäfts- und Privatkunden. Mit Präzision holen wir das Beste aus Ihren analogen Dokumenten heraus und bringen sie Ihnen in der gewünschten Form digital zurück. Vorab beraten wir Sie gern. Bei uns zählen vor allem zwei Dinge: die Zufriedenheit unserer Kund*innen und die Freude am professionellen Umgang mit Dokumenten, PCs und Scannern.

Vorteile digitaler Unterlagen

  • platzsparende Archivierung
  • schneller Zugriff von mehreren Personen und verschiedenen Orten aus
  • zukunftssicher

Im Überblick

102
Tsd. Akten wurden 2020 digitalisiert.
397
Tsd. Seiten wurden in elf Monaten gescannt.
5
Mitarbeitende arbeiten im ScanCenter.

Inklusion am Arbeitsplatz

Das ScanCenter wurde 2018 als Betriebsteil des Inklusionsunternehmens Proclusio gegründet. Proclusio bietet sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung.

Die Betriebsteile von Proclusio:

Drei gut gelaunte Mitarbeiterinnen posieren während der Reinigungsarbeiten in einem Hotelzimmer. Rechts im Bild steht ein großer Rollwagen mit Utensilien.
Das barrierefreie Erholungs- und Tagungshotel Hotel Christophorus auf dem Gelände des Evangelischen Johannesstifts in Spandau vermietet 56 komfortabel eingerichtete Zimmer im Grünen.
Mitarbeiterin steht am Scanner und digitalisiert Dokumente. Im Hintergrund stehen zwei Flachbildschirme und ein Bürostuhl.
Das ScanCenter in Berlin-Spandau digitalisiert Akten und Dokumente aller Arten und Größen für geschäftliche und private Kund*innen.
Fünf Mitarbeiter in Arbeitskleidung tragen jeweils mehrere gefüllte Umzugskartons.
Die Umzugsfirma Huckepack bietet vom Betriebssitz in Spandau aus Umzüge und Wohnungsauflösungen mit Resteräumung an.
Ein Mitarbeiter in Arbeitskleidung streicht mit einer Malerrolle die Wand.
Der Meisterbetrieb Huckepack – Die Maler erledigt alle gängigen Maler-, Lackier- und Tapezierarbeiten in der Region.
Innenbereich der Fundgrube: Regale, Warenständer und diverse Artikel.
Im Second-Hand-Kaufhaus Fundgrube werden auf 1.600 Quadratmetern gebrauchte Kleidung, Möbel, Kleinstgegenstände, elektrische Geräte und andere Dinge zu unschlagbar günstigen Preisen verkauft.

Gesellschaftlich engagiert

2018 zeichnete die PSD Bank Berlin-Brandenburg das ScanCenter mit dem Zukunftspreis aus. Jährlich bietet die Auszeichnung eine Plattform für Projekte, die sich gesellschaftlich engagieren und das Mit- und Füreinander in der Region verbessern. Das ScanCenter bietet Menschen mit Behinderungen die Chance der gleichberechtigen Teilhabe am allgemeinen Arbeitsmarkt – bis heute keine Selbstverständlichkeit in unserer Gesellschaft. Das ScanCenter ist als Betriebsteil von Proclusio in der Landesarbeitsgemeinschaft Inklusionsfirmen Berlin und der Bundesarbeitsgemeinschaft Inklusionsfirmen e.V. organisiert.

Kontakt

Außenansicht des Gebäudes des ScanCenters auf dem Gelände des Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau

Adresse

ScanCenter
Schönwalder Allee 26
Simonshof III // Haus 19a
13587 Berlin

Telefon

Skype

Proclusio gGmbH ScanCenter

Anfahrt

Stellenangebote

Es wurden keine Stellenangebote gefunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Laufshirt stehen eng nebeneinander und freuen sich auf den Staffellauf.

Arbeiten bei der Johannesstift Diakonie

Wir sind einer der führenden Arbeitgeber in Berlin und größter konfessioneller Träger im Nordosten Deutschlands.

Mehr erfahren
Drei Auszubildende schauen mit einem Lächeln nach oben. Über ihnen sind in skizzierter Form eine Spraydose, eine Farbrolle, eine Sprechblase mit Wi-Fi, ein Thermometer, eine Glühbirne mit Herz, Tabletten, eine Kochmütze, ein Rollstuhl, ein Notfallkoffer, zwei Klemmbretter, zwei Stifte und ein Einkaufswagen zu sehen.

Ausbildung bei der Johannesstift Diakonie

Von der Pike auf lernen: In unseren Schulen bilden wir mehr als 19 Berufe aus und begleiten jährlich 600 junge Menschen beim Start ins Berufsleben.

Mehr erfahren
Initiativbewerbung: Werden Sie Teil der Johannesstift Diakonie.

Initiativbewerbung per Online-Formular

Sie haben bei unseren Stellenangeboten keine passende Ausschreibung gefunden, wollen aber Teil von uns werden?

Jetzt bewerben