Schließen

Suchen & Finden

Mission: Gutes tun. Jeden Tag.

Das Leitbild der Johannesstift Diakonie fußt auf einer mehr als 170-jährigen Geschichte spürbaren Handelns in der Umsetzung der christlichen Nächstenliebe. Unmittelbar aus dem christlichen Auftrag zur Nächstenliebe: „Was ihr wollt, dass euch die Menschen tun, das tut ihnen auch!“ (Matthäus 7, 12), leiten wir unsere Mission ab.

Dieser Auftrag verbindet uns und ist zugleich Motor für unser diakonisches Handeln. Wir helfen Menschen aus Überzeugung und machen christliche Nächstenliebe erleb- und spürbar. Dabei prägt uns eine Vielzahl unterschiedlicher Einrichtungen, von der jede ihre eigene Geschichte hat. Wir sind stolz auf diese Vielfältigkeit, weil sie unseren Blick öffnet für die Unterschiedlichkeit der Menschen, die zu uns kommen.

Wir helfen Menschen aus Überzeugung. Uns verbindet die Freude an der Arbeit mit Menschen. Wir alle setzen uns dafür ein, das Leben der Menschen, die sich uns anvertrauen, besser zu machen. Wir tun dies mit voller Überzeugung aus Nächstenliebe. Bei uns steht der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen immer im Vordergrund. Wir widmen unsere Zeit den Menschen, die sich uns anvertrauen, nehmen sie ernst und geben ihnen die Zuwendung, die sie wünschen und brauchen. Wir haben höchste Ansprüche an uns selbst und die Qualität unserer Arbeit. Daher stehen wir nie still, sind offen für Neues und entwickeln uns beständig weiter.
Das macht uns zum professionellen und menschlichen Partner.
Wir wissen: Gemeinsam können wir etwas bewegen, gestalten und Gutes tun. Das treibt uns jeden Tag aufs Neue an und dafür geben wir alles.

Vision: Erste Wahl für Gesundheit & Soziales

Überall dort, wo die Johannesstift Diakonie wirkt, ist sie die erste Wahl für die Menschen. Mit unserem starken Netzwerk aus Gesundheits- und Sozialeinrichtungen bieten wir umfassende Versorgungsangebote für alle Lebensphasen. Wir nutzen die Synergien im Netzwerk und haben unseren Umsatz durch Wachstum verdoppelt. Zudem haben wir unser Netzwerk durch weitere Einrichtungen sinnvoll ergänzt und sind dadurch noch stärker geworden. Dadurch gelingt es uns, Sozialräume in städtischen Ballungszentren und auch in ländlichen Regionen zu bedienen.

Kein anderer versteht es, Professionalität mit Menschlichkeit so zu verknüpfen und Service und Zuwendung so zu leben, wie wir. Das permanente Streben nach Verbesserung ist die Grundlage für innovative Konzepte, die in allen Bereichen zielsicher und sinnvoll umgesetzt werden. Dabei bleiben wir trotz stetigen Wandels unserem diakonischen Auftrag immer treu. Dadurch ist es gelungen, die Johannesstift Diakonie zu einer starken Marke zu machen, die bei den Zielgruppen ein hohes Vertrauen genießt. Unseren Erfolg haben wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu verdanken, die sich für unsere gemeinsamen Ziele engagieren. Darauf sind wir stolz. Wir setzen konsequent auf eine wertschätzende Unternehmenskultur. Deshalb sind wir für Arbeitnehmende die erste Wahl und können so die besten Mitarbeitenden gewinnen und halten. Eine wichtige Rolle spielt dabei die aktive Aus-, Fort- und Weiterbildung in eigenen Schulen und Akademien. Wir sind der beliebteste und familienfreundlichste Arbeitgeber der Region. Unsere Mitarbeitenden sind stolz, ein Teil dieser Gemeinschaft zu sein.

Unsere Werte

  • professionell – Bei uns sind Sie rundum hochwertig versorgt.
  • vertrauenswürdig – Auf uns ist Verlass.
  • zugewandt – Bei uns ist Nächstenliebe spürbar.
  • sozial engagiert – Wir setzen uns für ein besseres, selbstbestimmtes Leben ein.

Unsere Grundsätze

Wir entwickeln uns ständig weiter und streben nach Verbesserung in allem, was wir tun. Wir hinterfragen das Gewohnte, suchen nach Verbesserungsmöglichkeiten und setzen diese konsequent um. Wir bringen unsere Ideen aktiv ein und gehen neue Wege. So können wir die hohen Erwartungen an uns nicht nur erfüllen, sondern auch übertreffen.

Der hohe Anspruch an unsere eigene Professionalität zeichnet uns aus. Wir übernehmen Verantwortung für unser Handeln und für unser Unternehmen. Wir setzen Ressourcen sinnvoll ein und sparen konsequent an den richtigen Stellen – auch in guten Zeiten.

Wir kommunizieren offen und ehrlich und halten unsere Versprechen. Wir pflegen eine offene Fehlerkultur und geben klares und eindeutiges Feedback. Strukturen, Prozesse und Entscheidungen vermitteln wir verständlich.

Wir arbeiten gerne im Team und setzen auf die individuellen Stärken jedes Mitarbeitenden, um besser voranzukommen. Dabei handeln wir stets kollegial und achten die Gemeinschaft. Erfolge und besondere Anlässe teilen wir nicht nur, sondern feiern sie auch. In schwierigen Zeiten halten wir zusammen und setzen uns füreinander ein.

Wertschätzung & Respekt sind für uns die Basis jeder Beziehung. Wir handeln vorurteilsfrei – individuelle Unterschiede sind für uns eine Bereicherung. Wir versetzen uns in die Situation unseres Gegenübers. Wir nehmen die Gefühle wahr und handeln empathisch. Höflichkeit und gute Umgangsformen sind für uns genauso selbstverständlich wie eine offene Kommunikation auf Augenhöhe.

Unser Führungsgrundsätze

  1. Wir führen mit klaren Zielen.
  2. Wir handeln verbindlich und transparent.
  3. Wir gehen mit gutem Beispiel voran.
  4. Wir fördern eigenverantwortliches Handeln.
  5. Wir sorgen für konstruktive Zusammenarbeit.
  6. Wir geben direktes und wertschätzendes Feedback.
  7. Wir fördern die Fähigkeiten unserer Mitarbeitenden.
  8. Wir setzen uns mit den Belangen unserer Mitarbeitenden auseinander.