Schließen
Suchen & Finden

Ob sozialer Beruf oder Quereinstieg – wir freuen uns auf dich!

In fast 80 Einrichtungen in Berlin, Brandenburg und Thüringen fördern, unterrichten und betreuen wir  junge Menschen und ihre Eltern. Wir sind da für die Kinder, Jugendlichen und Familien, die bei uns Unterstützung suchen. Die persönliche Beziehung zu ihnen steht bei uns im Mittelpunkt. 

Du suchst eine Arbeit mit Sinn und eine verlässliche Arbeitgeberin mit Bewusstsein für Tradition, Modernität und Nachhaltigkeit? Dann suchen wir dich! 

Werde Teil unserer interdisziplinären Teams, insbesondere wenn du zu einer dieser Berufsgruppen gehörst: Erzieher*innen, Sozialpädagog*innen, Sozialarbeiter*innen, Pädagog*innen, Diakon*innen, Hauswirtschaftskräfte, Psycholog*innen, Lehrer*innen, Heilpädagog*innen, Heilerziehungspfleger*innen, Sozialassistent*innen, Verwaltungsmitarbeiter*innen, Therapeut*innen, Medienpädagog*innen, Handwerker*innen. Auch ein Quereinstieg mit anderen Qualifikationen ist möglich und wird von uns gerne unterstützt.

Die Johannesstift Diakonie Jugendhilfe ist ein gemeinnütziges, diakonisches, gemeinwohlzertifiziertes Unternehmen. In unseren abwechslungsreichen und vielfältigen Einrichtungen warten ständig neue Herausforderungen. Ideen und Projekte unserer Mitarbeitenden in den Einrichtungen  sind ausdrücklich erwünscht und werden gefördert. Wir bieten große Entscheidungsspielräume zum Gestalten. Du darfst und sollst Verantwortung übernehmen. 

Deine persönlichen Wünsche und Bedürfnisse nehmen wir dabei immer ernst. Bei uns kannst du dich weiterentwickeln und flexibel bleiben: Arbeitszeitanpassungen, Wunschfortbildungen oder der Wechsel an einen anderen Standort– kein Problem! An neuen Herausforderungen und Impulsen mangelt es bei uns nie.  

Woher wir all das so genau wissen? Wir haben im Dezember 2022 unsere Mitarbeitenden befragt. 

Du willst noch mehr erfahren? Weiter geht’s mit unseren Mitarbeitenden-Benefits.

Mitarbeitenden-Benefits

Nichts ist schlimmer als Stillstand. Wir wollen deshalb, dass du dich beruflich weiterentwickelst und selbst verwirklichst und bieten: 

  • eine Vielzahl an persönlichen und fachlichen Fort- und Weiterbildungsangeboten bei internen und externen Anbietern 
  • Supervision, Coaching, kollegiale Beratung 
  • Freistellung für bis zu 10 Fort-/Weiterbildungstage pro Jahr

Unser Tarifwerk (AVR des Diakonischen Werks Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz) und individuelle Leistungen darüber hinaus machen es möglich, für dich eine sorgenfreie Arbeitswelt zu schaffen: 

  • attraktive, tarifliche Vergütung sowie jährliche Sonderzahlung (bis zur Höhe eines 13. Monatsgehaltes) 
  • Kinderzuschläge (bis 88,35 € monatlich pro Kind bei Vollzeit) und vermögenswirksame Leistungen 
  • Jubiläumszuwendungen: Wahl zwischen zusätzlichen Urlaubstagen oder Geldprämie 
  • Zuschuss zum ÖPNV-Monatsticket 
  • finanzielle Beihilfen nach AVR für Zahnersatz und Babyausstattung 
  • Darlehen bei finanziellen Engpässen
  • zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber
  • Fahrrad-Leasing möglich

Es ist nicht immer einfach, neben der Arbeit genügend Zeit für sich und die Familie zu haben. Wir geben unser Bestes, um es möglich zu machen: 

  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung 
  • Teilzeit möglich 
  • kurzfristige Arbeitszeitreduzierung möglich 
  • 38,5-Stunden-/40-Stunden-Woche Berlin/Brandenburg 
  • 30 Tage Urlaub 
  • Dienstplanung mindestens zwei Monate im Voraus 
  • Frei ist Frei! Einspringen nur im Notfall mit entsprechendem Zuschlag
  • bevorzugte Behandlung bei der Vergabe von freien Kitaplätzen

Der schönste Job bringt nichts, wenn er wieder endet, deshalb bieten wir dir: 

  • Arbeitsverträge in Voll- oder Teilzeit mit Perspektiven 
  • Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten innerhalb des Unternehmens 
  • Zeitwertkonten für geplante „Auszeiten“

Unsere Teams zeichnen sich durch den offenen und respektvollen Umgang miteinander aus und achten auf individuelle Stärken und Schwächen. Wir arbeiten Hand in Hand, in einer lebendigen Arbeitsatmosphäre mit einem wertschätzenden Miteinander und profitieren von den unterschiedlichen Begabungen und Erfahrungsschätzen. Auch das Leitungsteam ist immer ansprechbar: Kaffee mit der Geschäftsführung? Kein Problem, zum Beispiel bei den regelmäßigen Besuchen in den Einrichtungen. Dass unsere Mitarbeitenden all das schätzen, zeigt sich in ihrer überdurchschnittlich hohen Zufriedenheit. 

  • gemeinsame Feiern und Events sowie Ausflüge mit dem Team und Kolleg*innen aus anderen Bereichen 
  • Kulturtage 
  • kollegiale Beratung und hohe Vernetzung innerhalb des Unternehmens und der Fachbereiche
  • Feedback und regelmäßige Mitarbeitendenbefragungen

Deine seelische und körperliche Gesundheit ist uns wichtig. So unterstützen wir diese Balance: 

  • Erstattung bis zu 100 Euro pro Jahr für Präventionskurse 
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement, bspw. Massagen
  • Seelsorge
  • Job-Rad

Ein neuer Job bringt immer neue Herausforderungen mit sich. Wir machen dir den Einstieg einfach, mit: 

  • gutem, strukturierten Onboarding-Prozess und fester Ansprechperson  
  • Willkommenstagen für neue Mitarbeitende und regelmäßigen Reflexionsgesprächen

Als Träger von Jugendhilfe-Angeboten übernehmen wir Verantwortung für die Bewusstseinsbildung unserer jungen Menschen. Dabei haben unsere Mitarbeiter*innen eine Vorbildfunktion für die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen. Wir verstehen die Umsetzung von Nachhaltigkeit und Umweltschutz als andauernden Prozess. Beispiele für unser Nachhaltigkeits-Engagement sind z. B. der Bezug von Ökostrom, der Einsatz von Hybridfahrzeugen, die Verwendung ökologischer Reinigungsprodukte, Projekte zur Umweltbildung in verschiedenen Angeboten der Jugendhilfe und vieles mehr. Als Werte-Kompass dient uns das Modell der Gemeinwohlökonomie.

Das spricht für uns

Attraktive, tarifliche Vergütung mit Jahressonderzahlung und Kinderzuschlägen

Möglichkeit zur internen oder externen Fort- und Weiterbildung an bis zu zehn Tagen im Jahr

Bevorzugte Behandlung bei der Vergabe von freien Kitaplätzen

Fahrrad-Leasing

30 Tage Urlaub/Jahr

Kollegialer Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Unternehmens und der Fachbereiche

Für dich zum Download

Unsere Standorte

Stellenangebote

Soziales/Pädagogik/Bildung

Erzieherin * Erzieher für Schulprojekt

Eintrittsdatum
nächstmöglich
Stellenumfang
Vollzeit
Arbeitsort
Berlin

Einrichtung

Johannesstift Diakonie Jugendhilfe

Soziales/Pädagogik/Bildung

Lehrer *in für Schulprojekt

Eintrittsdatum
nächstmöglich
Stellenumfang
Teilzeit
Arbeitsort
Berlin - Spandau

Einrichtung

Johannesstift Diakonie Jugendhilfe

Soziales/Pädagogik/Bildung

Erzieherin * Erzieher für Hort Goldmühle

Eintrittsdatum
nächstmöglich
Stellenumfang
Teilzeit
Arbeitsort
Berlin

Einrichtung

Johannesstift Diakonie Jugendhilfe

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Laufshirt stehen eng nebeneinander und freuen sich auf den Staffellauf.
Karriere & Bildung

Darum Johannesstift Diakonie

Umfassende Benefits und finanzielle Sicherheit: Bei einem großen diakonischen Träger zu arbeiten lohnt sich für Sie.

Mehr erfahren
Zwei Teilnehmerinnen und zwei Teilnehmer einer Fortbildung sitzen im Halbkreis an einem Tisch und lächeln sich an. Vorne steht die Dozentin mit einem Stift am Flipchart.
Karriere & Bildung

Fort- und Weiterbildungen

Unsere Akademien eröffnen Ihnen die Möglichkeit, sich beruflich weiterzuentwickeln.

Mehr erfahren
Kontaktperson

Ansprechpartnerin

Daniela Stellke
Assistentin der Geschäftsführung
Assistentin der Geschäftsführung

Daniela Stellke

030 33609-131030 33609-131jugendhilfe@jsd.de

Kontakt

Außenansicht der Johannesstift Diakonie Jugendhilfe

Adresse

Johannesstift Diakonie Jugendhilfe
Schönwalder Allee 26 / Haus 45
13587 Berlin

Freie Plätze

Unsere Kapazitäten und freie Plätze auf einen Blick bei freiplatzmeldungen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere Angebote

Erfahren Sie mehr über die Angebote der Johannesstift Diakonie Jugendhilfe.

Praktische Ausbildung

Angehende Erzieher*innen und Sozialarbeiter*innen tauchen bei uns in die echte Arbeit mit Kindern und Jugendlichen direkt ein.

Gemeinwohlökonomie

Nachhaltiges Handeln ist in der Johannesstift Diakonie Jugendhilfe sehr wichtig. Unser Kompass ist das Prinzip der Gemeinwohlökonomie.