Schließen

Suchen & Finden

ABGESAGT: Schultererkrankungen – moderne Therapiemöglichkeiten

Aufgrund der aktuellen Situation und zur Eindämmung der Corona-Pandemie müssen wir die Veranstaltung leider absagen.

Aufgrund der aktuellen Situation und zur Eindämmung der Corona-Pandemie müssen wir die Veranstaltung leider absagen.

------------------------

Unser Referent der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Dr. med. Viktor Wesselsky (Oberarzt), gibt einen Überblick über moderne Therapieoptionen bei Erkrankungen am Schultergelenk. Dabei geht er auf die Therapie häufiger Diagnosen ein, zu denen beispielsweise das Impingement Syndrom der Schulter, Läsionen der Rotatorenmanschette, Verletzungen des Kapsel- Bandapparates, Begleitverletzungen nach Schultergelenksluxation (= Ausrenken des Schultergelenks), die Instabilität des Schultergelenks oder die Arthrose am Schultergelenk gehören. Anhand verschiedener Fallbeispiele erhalten Sie Einblicke in die moderne Operationsmethode der minimalinvasiven „Schlüssellochchirurgie“(Gelenkspiegelung / „Arthroskopie“) sowie die offene Schultergelenkschirurgie.

Wir freuen uns auf Sie!

Aktuelle Hinweise zum Corona-Virus

  • Es gilt die 2G-Regel: Zutritt nur für vollständig Geimpfte und Genesene.
  • Tragen Sie bitte eine FFP2-Maske.