Schließen

Suchen & Finden

Newsmeldung (Detailansicht)
Johannesstift Diakonie
Preis für Vermögensmanagement

Preis für Vermögensmanagement

Johannesstift Diakonie gehört zu den Besten der Branche 

Gruppenfoto: Preisverleihung der portfolio institutionell Awards 2022
Datum2022-07-05

Nachhaltig und gewinnbringend: bei der Preisverleihung der portfolio institutionell Awards 2022 belegte die Johannesstift Diakonie gleich zwei 1. Plätze: als bester Nachhaltiger Investor (Bewertung sozialer, ethischer und ökologischer Kriterien bei Finanzanlageentscheidungen) und als bester Investor in der Kategorie Investor Fixed Income (Bewertung des Managements von Rentenpapieren). Bei der Kategorie Corporate Investor (Bewertung des Asset-, Liquiditäts- und Risikomanagements) erreichte die Johannesstift Diakonie den sehr guten Platz 2.

Andreas Mörsberger, Sprecher des Vorstandes: „Das ist ein grandioses Ergebnis. Damit haben wir die Erfolge der vergangenen Jahre noch getoppt. Darauf können wir sehr stolz sein, denn wir haben uns wieder gegen renommierte Versicherer und Finanzdienstleister durchgesetzt.“ Alle Preise sind hoch zu bewerten, aber vor allem der Gewinn in der Kategorie Nachhaltiger Investor ist für Andreas Mörsberger außergewöhnlich und richtungsweisend. „Wir zeigen damit, dass Nachhaltigkeit bei uns auch vor dem Umgang mit Geld nicht stoppt. Diese Auszeichnung ist für uns ein Ansporn für weitere Nachhaltigkeitsprojekte innerhalb unseres Unternehmers.“

Vermögen ethisch-nachhaltig anlegen

Die Aufgabe des Vermögungs- und Stiftungsmanagements der Johannesstift Diakonie unter Leitung von Jens Güldner liegt vor allem in der ethisch-nachhaltigen Kapitalanlage von Geldern des Evangelischen Johannesstifts und seiner Förderstiftungen, der Johannesstift Diakonie und der Anlage des Vermögens externer, weitgehend gemeinnütziger Einrichtungen. Andreas Mörsberger: „Seit mehr als zehn Jahren leitet Jens Güldner erfolgreich den EJS-Stiftungsfond der inzwischen ein Volumen von rund 71 Mio. Euro erreicht hat. Unser Dank gilt auch unseren Partner*innen bei der Allianz Global Investors, denen es gelungen ist, den Fonds zusammen mit Jens Güldner erfolgreich durch schwierige Zeiten zu steuern. Ich bin sicher, dass diese Erfolgsstory sich weiter fortsetzen wird.“

Die 16 vergebenen Preise des unabhängigen Magazins portfolio institutionell gelten als die bedeutendste Auszeichnung für institutionelle Investoren in Deutschland und ehren Anleger, die mit besonderen Ansätzen in ihren Kapitalanlagen aus der Masse hervorstechen; ethisch, nachhaltig und ökologisch.

Über die Johannesstift Diakonie

Die Johannesstift Diakonie gAG ist das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in der Region Berlin und Nordostdeutschland. Über 10.400 Mitarbeitende leisten moderne Medizin, zugewandte Betreuung und Beratung im Einklang mit den christlich-diakonischen Werten des Unternehmens. Der Träger betreibt Einrichtungen in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Niedersachsen mit einem vielfältigen Angebot in den Bereichen:

  • Krankenhäuser und ambulante Versorgungszentren
  • Pflege- und Wohneinrichtungen sowie Hospize
  • Behindertenhilfe
  • Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
  • Arbeit, Beschäftigung und Soziales
  • Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie Ergotherapie
  • Dienstleistungen für Gesundheits- und Sozialeinrichtungen