Schließen

Suchen & Finden

Newsmeldung (Detailansicht)
Johannesstift Diakonie
Martin Luther Krankenhaus: 6 Auszeichnungen vom Nachrichtenmagazin Focus

Martin Luther Krankenhaus: 6 Auszeichnungen vom Nachrichtenmagazin Focus

Das Martin Luther Krankenhaus zählt auch 2022 wieder zu den Top-Krankenhäusern Deutschlands.

Datum2022-01-26

Das ist das Ergebnis einer umfangreichen Studie des Nachrichtenmagazins Focus für Deutschlands größten Krankenhausvergleich. Für 2022 darf sich das Martin Luther Krankenhaus gleich über sechs Auszeichnungen freuen. Wie bereits in den Vorjahren zeichnete Focus das Martin Luther Krankenhaus als Top Regionales Krankenhaus aus.

Frauenklinik genießt hohe Reputation

Auf Abteilungsebene stufte das Nachrichtenmagazin die Frauenklinik unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. med. Uwe Andreas Ulrich bereits zum dritten Mal in Folge als Top Nationale Fachklinik für Gynäkologische Chirurgie ein. Die Klinik erhielt die besten Wertungen in den Kategorien „Reputation“ und „Medizin-Score“, letzterer gilt als Maßstab für medizinische Qualität. „Ich danke allen niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen für ihre Empfehlungen und ihr Vertrauen in unsere Arbeit“, erklärt Prof. Ulrich. Prof. Ulrich wurde bereits im Sommer 2021 als Focus Top Mediziner für gynäkologische Operationen ausgezeichnet. Schwerpunkte der Klinik sind die operative Therapie bei gynäkologischen Krebserkrankungen und bei Endometriose sowie laparoskopische Operationen, d. h. Eingriffe, die über eine Bauchspiegelung durchgeführt werden.

Vierfach ausgezeichnete Orthopädie

Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie freut sich 2022 über insgesamt vier Auszeichnungen – als Top Fachklinik für internationale Patienten im Bereich der Orthopädie, als Top Nationale Fachklinik für Kniechirurgie, Sportmedizin/-orthopädie und Hüftchirurgie. In den Kategorien „Internationale Patienten“ und „Kniechirurgie“ erhielt das Martin Luther Krankenhaus diese Auszeichnung als eine von nur zwei Kliniken in Berlin. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnungen und die damit verbundene Anerkennung für die Arbeit unseres Teams. Damit werden auch unsere ständigen Bemühungen zur Qualitätssteigerung auf dem Gebiet der Endoprothetik belohnt“, sagt Chefarzt Prof. Dr. med. Wolf Petersen, der zudem zu den Focus Top Medizinern für Kniechirurgie und Sportorthopädie zählt.

Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen und konnte ihr Spektrum kontinuierlich erweitern, zum Beispiel im Bereich der Wirbelsäulenchirurgie. Seit 2014 ist die Klinik als eines der ersten Endoprothetikzentren der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie in Berlin zertifiziert.

Deutschlandweiter Krankenhausvergleich

Die Erhebung wurde vom Rechercheinstitut FactField im Auftrag von Focus durchgeführt und umfasste unter anderem die Analyse von Qualitätsberichten, Klinikbefragungen, Empfehlungen von niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten, Informationen zur Patientenzufriedenheit sowie Pflege- und Hygienestandards.

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Chefarzt Prof. Dr. med. Uwe Andreas Ulrich
Sekretariat Doris Schulze 030 8955-3311

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Chefarzt Prof. Dr. med. Wolf Petersen
Sekretariat Kerstin Hofschulz 030 8955-3025

Porträt Prof. Dr. med. Uwe Andreas Ulrich
Chefarzt Prof. Dr. med. Uwe Andreas Ulrich, Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Dr. med. Ricarda Isermann mit der FOCUS-Urkunde und eine Seitenansicht vom Martin Luther Krankenhaus.
Dr. med. Ricarda Isermann, Leitende Oberärztin der Frauenklinik, mit der Auszeichnungsurkunde
Porträt Prof. Dr. med. Wolf Petersen
Chefarzt Prof. Dr. med. Wolf Petersen, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Teambild mit Chefarzt Prof. Dr. med. Petersen und drei weiteren Ärzt*innen mit den vier FOCUS-Urkunden.
Vierfache Auszeichnung für die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Über das Martin Luther Krankenhaus

Das Martin Luther Krankenhaus in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf, ein Unternehmen der Johannesstift Diakonie, ist ein Akut- und Unfallkrankenhaus sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Das 1931 gegründete Haus verfügt über 260 Betten. Jährlich werden in den neun Kliniken und seinen zertifizierten Zentren circa 15.000 Patient*innen stationär und 21.000 Patient*innen ambulant versorgt.

Die Behandlungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Brustkrebs / Brustrekonstruktion, Gynäkologische Krebserkrankungen, Chronische Wunden, Diabetes, Gefäßerkrankungen, Herz, Magen / Darm, Gelenke, Rücken, Sport und Unfälle, Schwangerschaft und Geburt.

Das Martin Luther Krankenhaus betreibt gemeinsam mit dem Evangelischen Waldkrankenhaus die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege. Diese fungiert auch als Ausbildungsstätte des Krankenhauses.

Über die Johannesstift Diakonie

Die Johannesstift Diakonie gAG ist das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in der Region Berlin und Nordostdeutschland. Über 9.800 Mitarbeitende leisten moderne Medizin, zugewandte Betreuung und Beratung im Einklang mit den christlich-diakonischen Werten des Unternehmens. Der Träger betreibt Einrichtungen in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Niedersachsen mit einem vielfältigen Angebot in den Bereichen:

  • Krankenhäuser und ambulante Versorgungszentren
  • Pflege- und Wohneinrichtungen sowie Hospize
  • Behindertenhilfe
  • Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
  • Arbeit, Beschäftigung und Soziales
  • Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie Ergotherapie
  • Dienstleistungen für Gesundheits- und Sozialeinrichtungen