Schließen

Suchen & Finden

Newsmeldung (Detailansicht)

Weihnachtsüberraschung für die Kinder der Kita im Paul Gerhardt Stift

Die Wille sagt Danke für die vielen Spenden aus der Johannesstift Diakonie Jugendhilfe.

Mitarbeitende präsentieren selbst genähte Socken und Puppen
Datum
EinrichtungDie Wille

Pünktlich zum Nikolaus konnten die Mitarbeitenden des WERTRAUM eine Überraschungskiste für die Kinder der Kita im Paul Gerhardt Stift packen. Für die 38 Kita-Kinder gibt es bunte Weihnachtssocken.

Gefertigt wurden die bunten Einzelstücke aus gespendeten Stoffresten in der Upcycling-Werkstatt WERTRAUM. Die Werkstatt bedankt sich damit für die vielen Materialspenden, die sie regelmäßig von der Johannesstift Diakonie Jugendhilfe erhält. 

Über die Johannesstift Diakonie

Die Johannesstift Diakonie gAG ist das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in der Region Berlin und Nordostdeutschland. Über 9.300 Mitarbeitende leisten moderne Medizin, zugewandte Betreuung und Beratung im Einklang mit den christlich-diakonischen Werten des Unternehmens. Der Träger betreibt Einrichtungen in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Niedersachsen mit einem vielfältigen Angebot in den Bereichen:

  • Krankenhäuser und ambulante Versorgungszentren
  • Pflege- und Wohneinrichtungen sowie Hospize
  • Behindertenhilfe
  • Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
  • Arbeit, Beschäftigung und Soziales
  • Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie Ergotherapie
  • Dienstleistungen für Gesundheits- und Sozialeinrichtungen