Schließen
Suchen & Finden

Wohnen bei uns

Unsere Einrichtung besteht aus zwei Gebäudeteilen mit einem jeweils angrenzenden Garten: 

  • Haus Tours wurde 2017 komplett saniert. Hier befinden sich 36 gemütliche Einzelzimmer mit eigenem Bad.
  • Haus Amiens befindet sich auf zwei Etagen und bietet Platz für 50 Bewohner*innen in 12 Doppel-  und 26 Einzelzimmern. Der Schwerpunkt liegt auf der Betreuung und Pflege von Menschen mit dementiellen und gerontopsychiatrischen Erkrankungen. 

Beide Häuser sind barrierefrei, die einzelnen Etagen sind über Aufzüge behindertengerecht erreichbar.

Die Zimmer

Zur Grundausstattung der Zimmer gehören ein Pflegebett, ein Nachttisch, ein Kleiderschrank, ein Stuhl mit Tisch und teilweise ein Sideboard. In den Zimmern befindet sich ein modernes barrierefreies Bad mit WC und Dusche. In Haus Amiens nutzen die Bewohner*innen von zwei Einzelzimmern meist gemeinsam ein Bad.

Das Zimmer kann nach eigenen Wünschen mit persönlichen Gegenständen individuell gestaltet werden. Anschlüsse für Kabelfernsehen und Telefon sowie WLAN sind ab Dezember 2024 überall vorhanden. 

Wohn- und Essbereich

Die Gemeinschaftsräume in Haus Tours und Amiens sind der Mittelpunkt auf den Etagen. Hier finden gemeinsame Mahlzeiten und Freizeitaktivitäten statt, man trifft sich zum kreativen Gestalten und zum Austausch mit den anderen. Auf den Fluren gibt es Sitzmöglichkeiten für einen Rückzug oder persönliche Gespräche. 

Die Gestaltung des Gebäudes Amiens ist dem Krankheitsbild von dementiellen Erkrankungen angepasst und lädt zu Kommunikation und Bewegung ein.

Auf dem Gelände 

Haus Tours und Haus Amiens verfügen über großzügige grüne Außengelände. Bei schönem Wetter finden Sie Ruhe und Entspannung. Barrierefreie Wege laden zum Spazieren und verschiedene Sitzgelegenheiten zum Verweilen ein.

Umgebung & Anbindung

Ganz in der Nähe befinden sich der Stichkanal und der Misburger Wald zum Spaziergehen. Ebenfalls nah und fußläufig erreichbar sind Einkaufsmöglichkeiten, wie ein Supermarkt, eine Wäscherei, eine Apotheke und Ärzt*innen.

Unser Haus erreichen Sie gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Weitere Informationen zur Anfahrt

Pflege & Betreuung

Wir bieten ganzheitliche Pflege und Betreuung in enger Abstimmung mit Ihnen, Ihren Angehörigen, den behandelnden Ärzt*innen und Therapeut*innen.

Ganzheitliche Pflege & Betreuung

Unsere Teams setzen sich zusammen aus Pflegefachkräften, Pflegeassistent*innen, Pflegekräften, hauswirtschaftlichem Personal, Mitarbeitenden der sozialen Betreuung und Auszubildenden. Ziel der ganzheitlichen Versorgung ist, Ihre Selbstständigkeit bei den kleinen und großen Aufgaben des Alltags zu unterstützen und zu fördern. 

Dazu legen wir schon während der Aufnahme eine strukturierte Informationssammlung an. In dieser werden individuelle Wünsche und Bedürfnisse der Bewohner*innen erfasst. Biografische Daten, Rituale und Gewohnheiten werden anschließend bei der Pflege und Betreuung berücksichtigt.

Entsprechend Ihren Fähigkeiten und Gewohnheiten werden Sie von uns individuell gepflegt und betreut. Notwendige Pflegetätigkeiten sprechen wir mit Ihnen und Ihren Angehörigen ab und auch bei Ihrer Tagesgestaltung sind wir behilflich.

An Demenz erkrankte Bewohner*innen werden in einem eigenen Wohnbereich, Haus Amiens, versorgt. Hier kümmern sich in enger Zusammenarbeit gerontopsychiatrische Fachkräfte, Pflegefachkräfte, Pflegeassistent*innen, Pflegekräfte sowie zusätzliche Betreuungskräfte und hauswirtschaftliche Mitarbeitende um die Bewohner*innen und stehen unterstützend zur Seite. 

Begleitung am Lebensende

Die Begleitung von Menschen am Lebensende ist uns ein wichtiges Anliegen. Eine hohe Lebensqualität und ein würdevoller Übergang in den Tod stehen dabei im Vordergrund. Neben der Linderung von Schmerzen und körperlichen Symptomen bezieht unsere palliative Pflege auch psychische und spirituelle Bedürfnisse mit ein.

Ist eine spezielle Versorgung notwendig, kann über die Hausarztpraxis eine SAPV-Verordnung ausgestellt werden. Dabei arbeiten unsere Pflegeteams mit einer spezialisierten Arztpraxis zusammen, die die spezialisierte ambulante palliative Versorgung (SAPV) koordiniert und übernimmt. Auch ist möglich einen ambulanten Palliativdienst einzubinden.

Medizin & Therapie

Eine professionelle ärztliche Versorgung ist bei uns selbstverständlich. Wenn Sie es wünschen, können Sie weiter von Ihrem*r Hausärzt*in behandelt werden. Alternativ besteht die Möglichkeit der Versorgung durch kooperierende Hausarztpraxen.

Ebenso kommen unterschiedliche Fachärzt*innen regelmäßig für die Behandlung der Bewohner*innen in unser Haus. Darüber hinaus kümmern wir uns für Sie um Termine zur Behandlung und Begleitung in Facharztpraxen. 

Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie können nach ärztlicher Verordnung bei uns im Haus stattfinden. Bei Bedarf organisieren wir weitere Heilbehandlungen. 

Freizeit & Service

Bei uns können Sie an unterschiedlichen Freizeitaktivitäten teilnehmen. Es ist für jeden und jede etwas dabei, egal ob Sie gern in Bewegung sind oder lieber kreativ sein möchten.

Für eine abwechslungsreiche Freizeit lassen sich unsere Mitarbeiter*innen der Betreuung immer wieder etwas Neues einfallen. Unterschiedliche Angebote machen es möglich, in Gemeinschaft mit anderen eine schöne Zeit zu verbringen und aktiv zu bleiben. 

Wir organisieren für Sie zum Beispiel verschiedene Veranstaltungen, Ausflüge, Feste und Konzerte. Mögen Sie es lieber ruhiger, gibt es ausreichend Rückzugsorte.

Auch können Sie an unseren Gruppenangeboten teilnehmen, wie:

  • gemeinsames Singen und Musizieren
  • Konzentrations- und Gedächtnisübungen
  • Gesprächskreise wie die Morgen- und Zeitungsrunde 
  • gemeinsame Bewegung wie Sitzgymnastik
  • gemeinsame Spielrunden wie Bingo
  • Feste und Aktivitäten passend zum Jahresverlauf 
  • kreatives Gestalten
  • Ausflüge zum Kanal und Annateich oder zum Einkaufen

Weitere Angebote, die wir in unserer Einrichtung anbieten, sind zum Beispiel das Hühnermobil, ein Modebasar, einen Hundebesuchsdienst, Fahrten mit der Rikscha, Angehörigencafé, Theater aus der Truhe oder den Chor des Martinshof „Martini“.

Möchten Sie Dienstleistungen wie zum Beispiel Friseur oder Fußpflege vor Ort in Anspruch nehmen, organisieren wir gern für Sie die Termine.

Icon: Zwei Personen und ein Mail-Symbol

Besichtigung & Platzanfrage

Sie sind herzlich willkommen, um sich selbst ein Bild zu machen.

Nutzen Sie unser Formular um einen Besichtigungstermin zu vereinbaren, Ihre Fragen zu stellen oder Informationsmaterialien und unsere Preisliste anzufordern.

Nachricht schreiben
Kontaktperson
Kontaktperson
Kontaktperson

Ansprechpartner*innen

Karen Claus
Aufnahme- und Entlassungsmanagement
Aufnahme- und Entlassungsmanagement

Karen Claus

Pflege & Wohnen Martinshof Pflege & Wohnen Martinshof
0511 5703-42000511 5703-4200
Portrait Nicola Hoffmann
Nicola Hoffmann
Einrichtungsleitung
Einrichtungsleitung

Nicola Hoffmann

Pflege & Wohnen Martinshof Pflege & Wohnen Martinshof
0511 5703-42140511 5703-4214
Portrait Kathrin Risalvato
Kathrin Risalvato
Pflegedienstleitung
Pflegedienstleitung

Kathrin Risalvato

Pflege & Wohnen Martinshof Pflege & Wohnen Martinshof
0511 5703-42090511 5703-4209

Kontakt

Pflege & Wohnen Martinshof Außenansicht

Adresse

Pflege & Wohnen Martinshof
Hannoversche Straße 118
30627 Hannover

Telefon

Langzeitpflege:
0511 5703-0

Tagespflege:
0511 5703-4202

E-Mail

Langzeitpflege:
martinshof(at)jsd.de

Tagespflege:
tagespflege.martinshof(at)jsd.de