Schließen

Suchen & Finden

Wohnen im Grünen

Unsere Häuser stehen auf dem Gelände des Evangelischen Johannesstifts, direkt angrenzend an den Spandauer Forst. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten für schöne Spaziergänge im Grünen. Egal ob Sie Ruhe und Entspannung suchen oder ein nettes Gespräch mit anderen – es gibt für jede*n etwas.

Das Besondere des Geländes sind seine Vielfalt und das Miteinander. In direkter Nachbarschaft befinden sich Wohnhäuser, ein Krankenhaus und Arztpraxen sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, Kinder und Jugendliche.

Auf dem Stiftsgelände

Auf dem Stiftsgelände gibt es zahlreiche Serviceangebote und Dienstleister wie einen Friseur, Pauls Shop – eine Möglichkeit für kleine Einkäufe des täglichen Bedarfs – ein gemütliches Café und in der Nähe der Stiftskirche einen Buchladen. Darüber hinaus befinden sich auf dem Gelände ein Hotel, eine Turnhalle und ein Hallenbad mit Sauna.

Pflege

Unsere Pflege orientiert sich an der Biografie und den Fähigkeiten der Bewohner*innen. Wir gehen auf Ihren Bedarf und Ihre Wünsche ein – immer mit Blick auf Ihre Erfahrungen, Erlebnisse und Ihr Können. Ein respektvoller und freundlicher Umgang ist dabei die Grundlage unseres Handelns.

Palliative Pflege

Mit unserem Konzept für palliative Pflege haben wir uns auch auf die Begleitung von Menschen in ihrer letzten Lebensphase spezialisiert. Hier arbeiten wir eng mit dem ambulanten Hospizdienst des Johannes-Hospiz e.V. zusammen.

Medizin & Therapie

Für Ihre ärztliche Versorgung kooperieren wir mit Haus- und Facharztpraxen. Unterschiedliche Ärzt*innen kommen regelmäßig zu uns ins Haus. Zur therapeutischen Behandlung kommen Ergo-, Physio- und Logotherapeut* innen nach ärztlicher Verordnung zu Ihnen.

Sozialdienst

Wir arbeiten mit Ihnen, Ihren An- und Zugehörigen, Ihrer rechtlichen Betreuungsperson oder Ihren Freund*innen in allen persönlichen Fragestellungen zusammen, um das Leben in unserer Einrichtung für Sie angenehm zu gestalten.

Beratend steht Ihnen der Sozialdienst unter anderem bei folgenden Angelegenheiten zur Seite:

  • Zuzahlungsbefreiung bei der Krankenkasse
  • Sozialhilfeantrag
  • Schwerbehindertenantrag
  • Vorsorgevollmacht, Patient*innen- und Betreuungsverfügung
Kontaktperson
Kontaktperson

Ansprechpartner*innen

Sascha Jacobi
Sozialdienst
Sozialdienst

Sascha Jacobi

030 33609-428030 33609-428sascha.jacobi@jsd.de
Mandy Leuschke
Sozialdienst
Sozialdienst

Mandy Leuschke

030 33609-9959030 33609-9959mandy.leuschke@jsd.de

Freizeitangebote

Für eine abwechslungsreiche Freizeit lassen sich unsere Mitarbeitenden der sozialen Betreuung immer wieder etwas Neues einfallen. Unterschiedliche Angebote machen es möglich, in Gemeinschaft mit anderen eine angenehme Zeit zu verbringen und aktiv zu bleiben.

Wir organisieren für Sie zum Beispiel verschiedene Veranstaltungen, Ausflüge, Feste und Feiern. Wenn Sie es lieber ruhiger mögen, gibt es ausreichend Rückzugsorte.

Haustiere

Ihr liebgewonnenes Haustier können Sie gern mitbringen. Voraussetzung ist, dass Sie sich selbstständig um die Tierhaltung kümmern. Zudem brauchen Sie für Ihr Haustier eine Unbedenklichkeitsbescheinigung, einen aktuellen Impfstatus vom Tierarzt sowie bei Hunden eine Tierhaftpflichtversicherung.

Gästezimmer

Möchten Sie Besuch von Freund*innen oder Angehörigen von weiter her empfangen, können diese auch die Übernachtungsmöglichkeiten auf dem Gelände des Evangelischen Johannesstifts nutzen.

Neben einem Zimmer im Hotel Christophorus, das sich in Laufnähe zu unseren Einrichtungen befindet, können Sie ein Gästezimmer buchen, ausgestattet mit zwei Betten und einer Waschgelegenheit.

Die Kosten erfahren Sie auf Anfrage beim Servicewohnen unter 030 336 09-347 oder servicewohnen.js(at)jsd.de.

Icon: Zwei Personen und ein Mail-Symbol

Kontakt aufnehmen

Fordern Sie Informationsmaterialien und unsere Preisliste an, stellen Sie uns Ihre Fragen oder vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin.

Nachricht schreiben

Für Sie zum Download

Unsere Pflegeeinrichtungen

In jedem unserer Häuser erhalten Sie professionelle Pflege und Betreuung. Unsere Teams, bestehend aus unterschiedlichen Berufsgruppen, stehen Ihnen im Alltag zur Seite.

Egal ob Sie Bücher oder die Natur lieben, im Theodor-Fliedner-Haus kommen Sie auf Ihre Kosten. Im Erdgeschoss finden Sie einen Buchladen und die Hausrückseite ist dem Wald zugewandt.

Das Besondere imCaroline-Bertheau-Haus sind die Hausgemeinschaften, in denen die Bewohner*innen leben. Hier können Sie mit anderen Zeit verbringen.

Das Amalie-Sieveking- und das Kurt-Scharf-Haus zeichnen sich durch ihre persönliche und familiäre Atmosphäre aus. Die Anzahl der Zimmer ist überschaubar und alle Bewohner*innen kennen einander.

Theodor-Fliedner-Haus

Unsere Einrichtung bietet 63 Pflegeplätze in Einzelzimmern und Appartements für Paare mit nur einem*r pflegebedürftigen Ehepartner*in.

Die meisten Zimmer verfügen über einen kleinen Balkon. Von hier aus können Sie Vögel und andere Waldbewohner beobachten. Angrenzend verläuft ein Weg, der am Waldrand des Spandauer Forstes entlang führt.

Die Zimmer verteilen sich auf vier Etagen, die jeweils in zwei Wohnbereiche aufgeteilt sind. Die Gemeinschaftsräume auf jeder Etage sind Treffpunkte zum gemeinsamen Essen und für das Beisammensein mit anderen. Die Flure sind weitläufig und eine große Terrasse lädt bei gutem Wetter zum Sitzen ein. Die Fliednerstube bietet Raum für Feste und Feiern.

Das Innere des Hauses wurde nach einem demenzfreundlichen Farbkonzept gestaltet. Jeder Wohnbereich ist in einer anderen freundlichen Farbe gestrichen. Handgemalte Wandbilder geben lebensnahe Themen wie den Garten, das Meer und den Sonnenuntergang wieder. Die symbolhaften Motive wurden gemeinsam durch die Mitarbeitenden ausgesucht.

Junge und ältere Menschen kommen bei uns zur Generationenbrücke zusammen. Mindestens einmal im Monat kommen Grundschulkinder von der ersten bis zur sechsten Klasse zu uns ins Haus. Gemeinsames Spielen und der Austausch zwischen den Generationen über unterschiedlichste Themen stehen dabei im Mittelpunkt.

In unserem Haus testen wir regelmäßig technische Neuerungen, um die Lebensqualität unserer Bewohner*innen zu verbessern. Wir setzen zum Beispiel die Lindera-App zur Mobilitätsanalyse ein. Diese hilft uns, das Sturzrisiko unserer Bewohner*innen individuell einzuschätzen und in der Pflege gezielt darauf einzugehen.

Das Theodor-Fliedner-Haus, Haus 2 auf dem Gelände des Evangelischen Johannesstifts, finden Sie hinter der Hauptpforte als erstes Gebäude auf der rechten Seite der Allee. Das Haus ist von der Endhaltestelle der Buslinie M45 fußläufig in 3 bis 5 Minuten zu erreichen.

Der Eingangsbereich des Hauses befindet sich hinter dem Buchladen und ist über eine Schräge für Rollstuhlfahrer und eine Treppe gut zu erreichen. Es besteht die Möglichkeit, das Gelände mit dem PKW zu befahren. Parkmöglichkeiten sind in begrenztem Rahmen vorhanden.

Mehr dazu: Anfahrt & Lageplan

Möchten Sie sich selbst ein Bild von unserer Einrichtung machen? Sie sind zu einem Besichtigungstermin herzlich willkommen. Auch ein Probewohnen für einen bestimmten Zeitraum ist problemlos möglich.

Vereinbaren Sie telefonisch unter 030 33609-466 einen Termin mit uns oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Adresse
Pflege & Wohnen im Johannesstift
Theodor-Fliedner-Haus | Haus 2
Schönwalder Allee 26
13587 Berlin

Wohnen &
Leben

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der die Seite ergänzt. Sie können ihn mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das Theodor-Fliedner-Haus von vorne. Im Erdgeschoss befindet sich die Buchhandlung mit Post-Shop.
Ein Großteil der Zimmer im Theodor-Fliedner-Haus blickt auf den Spandauer Forst.
Das Theodor-Fliedner-Haus, eine Pflegeeinrichtung mitten im Grünen.

Für Sie zum Download

Kontaktperson
Kontaktperson

Ansprechpartner*innen

Silvana Sariaslan
Einrichtungsleitung
Einrichtungsleitung

Silvana Sariaslan

030 33609-9989030 33609-9989silvana.sariaslan@jsd.de
Claudia-Manuela Engel
Pflegedienstleitung
Pflegedienstleitung

Claudia-Manuela Engel

030 33609-233030 33609-233claudia-manuela.engel@jsd.de

Caroline-Bertheau-Haus

Bei uns leben Sie in einer der acht Hausgemeinschaften, die sich über zwei Etagen verteilen. In jeder einzelnen Hausgemeinschaft wohnen acht Bewohner*innen in Einzelzimmern. Das gesamte Haus ist barrierefrei. In Erdgeschoss befinden sich ein Friseur und Räume für Treffen mit anderen und für Veranstaltungen.

Jede*r Bewohner*in hat ein eigenes Zimmer, das nach eigenen Wünschen möbliert werden kann. Die Einzelzimmer verfügen über einen kleinen Vorraum mit Einbauschrank und eine separate Dusche mit WC. Zu den gemeinsam genutzten Bereichen der kleinen Hausgemeinschaft gehören eine Wohnküche mit Speisekammer, ein Wohnzimmer, ein Hauswirtschaftsraum und eine Abstellraum.

Viele der Aktivitäten finden in der Wohnküche statt. Sie ist zentraler Treffpunkt der Gemeinschaft. Je nach Wunsch und Fähigkeiten können Sie sich an der Zubereitung der Mahlzeiten, der Pflege der Wäsche, der Blumen und der Tiere beteiligen. Hier ist der Ort, wo erzählt, vorgelesen, gespielt, Besuch empfangen und gefeiert wird.

Etwas Besonderes ist unser Sinnesgarten. Hier können Sie spazieren gehen, die verschiedenen Naturelemente wie Wasser und Metall wahrnehmen, oder einfach sitzen und die Zeit in ruhiger Atmosphäre genießen.

Auch nachts haben nachtaktive und unruhige Bewohner*innen eine Anlaufstelle. In zwei Nachtcafés, auf jeder Etage eines, können sie zur Ruhe kommen. Eine Pflegekraft ist für sie da und unterstützt, wenn nötig, beim Zubettgehen.

Das Caroline-Bertheau-Haus, Haus 8, finden Sie von der Hauptpforte aus gesehen auf der rechten Seite. Hinter der Kirche führt eine Straße, rechtsabbiegend, direkt zur Einrichtung. Unser Haus ist von der Endhaltestelle der Buslinie M45 fußläufig in 10 Minuten zu erreichen.

Es besteht die Möglichkeit, das Gelände mit dem PKW zu befahren. Parkmöglichkeiten sind in begrenztem Rahmen vorhanden.

Mehr dazu: Anfahrt & Lageplan

Möchten Sie sich selbst ein Bild von unserer Einrichtung machen? Sie sind zu einem Besichtigungstermin herzlich willkommen. Auch ein Probewohnen für einen bestimmten Zeitraum ist problemlos möglich.

Vereinbaren Sie telefonisch unter 030 33609-9959 einen Termin mit uns oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Adresse
Pflege & Wohnen im Johannesstift
Caroline-Bertheau-Haus | Haus 8
Schönwalder Allee 26
13587 Berlin

Viel Grün umgibt das Caroline-Bertheau-Haus.
Im angrenzenden Garten gibt es viele Möglichkeiten, Zeit zu verbringen.
Die Umgebung lädt zu schönen Spaziergängen ein.
Bewohner*innen, die abends und nachts aktiv sind, können unsere Nachtcafés besuchen.

Für Sie zum Download

Kontaktperson
Kontaktperson
Kontaktperson

Ansprechpartner*innen

Susanne Jacob
Einrichtungsleitung
Einrichtungsleitung

Susanne Jacob

030 33609-106030 33609-106susanne.jacob@jsd.de
Porträt Diana Herzer
Diana Herzer
Pflegedienstleitung
Pflegedienstleitung

Diana Herzer

030 33609-201030 33609-201diana.herzer@jsd.de
Mandy Leuschke
Sozialdienst
Sozialdienst

Mandy Leuschke

030 33609-9959030 33609-9959mandy.leuschke@jsd.de

Amalie-Sieveking- & Kurt-Scharf-Haus

Das Amalie-Sieveking-Haus steht wie das Kurt-Scharf-Haus unter Denkmalschutz und wurde 2007 entkernt und modernisiert. Dabei entstanden im Amalie-Sieveking-Haus 15 Einzelzimmer und vier Doppelzimmer, im Kurt-Scharf-Haus 35 Einzelzimmer und neun Doppelzimmer. Die Größe der Zimmer liegt zwischen 17 und 22 Quadratmetern. Jedes Zimmer ist mit einem Badezimmer ausgestattet und ansprechend möbliert.

Das Kurt-Scharf-Haus ist in drei Wohnbereiche mit 17 oder 18 Plätzen über drei Etagen aufgeteilt. Alle Wohnbereiche haben ein Wohnzimmer und einen freundlich eingerichteten Gemeinschaftsraum, in dem nach Wunsch auch gegessen werden kann.

Beide Häuser bieten eine familienorientierte Wohnbereichspflege, zu der die 24-Stunden-Betreuung der Bewohner*innen durch ausgebildetes Pflegefachpersonal – bestehend aus Krankenpfleger*innen, Pflegehelfer*innen und Altenpfleger*innen – gehört.

Neben dem Pflegefachpersonal steht den Bewohner*innen auch eine Begleitperson bei alltäglichen Besorgungen oder dem sonntäglichen Kirchgang zur Seite.

Beide Häuser sind von der Natur umgeben. Hochgewachsene alte Bäume bieten einen Blick ins Grüne. Ein herrlicher Rosengarten lädt zum Spazieren und Bleiben ein.

Das Kurt-Scharf-Haus, Haus 13 auf dem Gelände des Evangelischen Johannesstifts, finden Sie von der Hauptpforte aus gesehen auf der rechten Seite hinter der Stiftskirche. Die angrenzende Straße führt direkt daran vorbei. Unsere Einrichtung ist von der Endhaltestelle der Buslinie M45 fußläufig in 10 Minuten zu erreichen.

Das Amalie-Sieveking-Haus, Haus 30 auf dem Gelände des Evangelischen Johannesstifts, finden Sie von der Hauptpforte aus gesehen linksseitig der Stiftskirche, angrenzend an den Rosengarten.

Es besteht die Möglichkeit, das Gelände mit dem PKW zu befahren. Parkmöglichkeiten sind in begrenztem Rahmen vorhanden.

Mehr dazu: Anfahrt & Lageplan

Möchten Sie sich selbst ein Bild von unserer Einrichtung machen? Sie sind zu einem Besichtigungstermin herzlich willkommen. Auch ein Probewohnen für einen bestimmten Zeitraum ist problemlos möglich.

Vereinbaren Sie telefonisch unter 030 33609-9959 einen Termin mit uns oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Adresse
Pflege & Wohnen im Johannesstift
Kurt-Scharf-Haus | Haus 13 bzw. Amalie-Sieveking-Haus | Haus 30
Schönwalder Allee 26
13587 Berlin

Kurt-Scharf-Haus von der Straße aus.
Kurt-Scharf-Haus von hinten.
Das Amalie-Sieveking-Haus von der Straße aus.
Auf der Rückseite des Amalie-Sieveking-Hauses laden eine große Terrasse und Balkone zum Sitzen ein.

Für Sie zum Download

Kontaktperson
Kontaktperson
Kontaktperson

Ansprechpartner*innen

Susanne Jacob
Einrichtungsleitung
Einrichtungsleitung

Susanne Jacob

030 33609-106030 33609-106susanne.jacob@jsd.de
Renè Thiele
Pflegedienstleitung
Pflegedienstleitung

Renè Thiele

030 33609-128030 33609-128rene.thiele@jsd.de
Mandy Leuschke
Sozialdienst
Sozialdienst

Mandy Leuschke

030 33609-9959030 33609-9959mandy.leuschke@jsd.de

Das könnte Sie auch interessieren

Servicewohnen

Selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden wohnen und auf Wunsch Hilfe und Unterstützung erhalten.

Mehr erfahren

Tagespflege

Wir bieten Ihnen tageweise professionelle und zugewandte Betreuung und Pflege.

Mehr erfahren

Beratung & Aufnahme

Die erste Anlaufstelle bei Fragen rund um das Leben in unseren Einrichtungen, bis hin zur Aufnahme.

Mehr erfahren