Schließen

Suchen & Finden

Klinische Forschung bei uns im Haus

Für die Entwicklung und Verbesserung von Behandlungsmethoden ist die klinische Forschung eine zentrale Voraussetzung. In enger Kooperation mit Partnern aus der Wissenschaft führen wir klinische Studien im Bereich Onkologie (Krebsbehandlung) sowie in der Pädiatrie (Kinderernährung) durch. Unseren Patient*innen können wir daher Behandlungen auf dem neuesten Stand der Wissenschaft anbieten.

Studiensekretariat im Onkologischen Zentrum

Patient*innenstudien sind ein wichtiger Baustein der Behandlung von Krebserkrankungen im Rahmen der onkologischen Versorgung.

Das Onkologische Zentrum des Evangelischen Waldkrankenhauses Spandau führt klinische Studien durch und arbeitet dabei sehr eng mit der Onkologischen Pharmazie des Hauses zusammen. Die multiprofessionelle Arbeit des Studiensekretariats beinhaltet die Kooperationen mit den Leitungen des Darmzentrums, des Gynäkologischen Zentrums und des Brustzentrums des Evangelischen Waldkrankenhauses. Ferner besteht eine Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern außerhalb des Hauses.

Patient*innen können im Rahmen von Studien neueste Behandlungsverfahren in Anspruch nehmen. Die Behandlung erfolgt nach ausführlicher Information und Beratung durch unsere Ärzt*innen und auf der Grundlage nachvollziehbarer Vorgaben, die von einer Vielzahl onkologischer Expert*innen erarbeitet werden. Die kontinuierliche fachliche Begleitung erfolgt in unserem Studiensekretariat.

Ansprechpartner*innen Studiensekretariat

Aktuelle
Studien

  • ADAPTcycle
  • TAXIS
  • SENOMAC
  • OPAL
  • RESCUE
  • QuaLife
  • QuaLife
  • VALIDATE
  • Kolonsegmentstudie
  • SAPHIR
  • Colonpredict
  • MYRIAM-Registerstudie
  • AML-Registerstudie
  • GMALL- Registerstudie
  • CLL-Registerstudie
  • MZoL-Registerstudie
  • COSS-Registerstudie

Forschung in der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Zur Erprobung einer Stammzelltherapie (mesenchymale Stromazellen) bei Arthrose des Kniegelenkes werden im Rahmen der ADIPOA-2 Studie der Klinik der Orthopädie und Unfallchirurgie im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau Probanden mit Kniegelenksarthrose gesucht und behandelt.

Hierfür werden Zellen aus dem körpereigenen Fett entnommen und in einer einmaligen Spritze in das von Arthrose betroffene Kniegelenk injiziert.

Sollten Sie Interesse an einer kostenlosen Teilnahme und Behandlung im Rahmen der Studie haben, melden Sie sich bitte über das Sekretariat des Direkors der Klinik der Orthopädie und Unfallchirurgie (030 3702-1002) oder unsere Studienzentrale (030 3702-1064).

Forschung in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Das Evangelische Waldkrankenhaus Spandau ist Lehrkrankenhaus der Humboldt-Universität zu Berlin. Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin pflegt zudem einen engen akademischen Kontakt zum Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin der Universität Greifswald.

Wir wollen die Medizin von heute noch besser machen. Darum beteiligt sich die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin an der Ausbildung von Medizinstudent*innen und führt Forschungsvorhaben insbesondere im Bereich der Kinderernährung durch.

Institut für Ernährungsforschung

Das Institut für pädiatrische Ernährungsforschung der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin ist ein Gemeinschaftsprojekt des Evangelischen Waldkrankenhauses Spandau mit der Humana GmbH in Herford. Die Kooperation ermöglicht es aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse schnell, direkt und ohne Umweg zur Weiterentwicklung von Ernährungsprodukten zu nutzen.

Im Fokus der pädiatrischen klinischen Forschung steht seit 2010 die klinische Ernährung – einer der Grundpfeiler der Kinder- und Jugendmedizin.

Aktuelle Projekte

Neben der Erforschung von langfristigen Auswirkungen frühkindlicher Ernährung auf die Entstehung chronischer Erkrankungen reichen die Fragestellungen der pädiatrischen Ernährungsforschung bis auf die Intensivstation: Wie kann zum Beispiel die künstliche Ernährung bei pädiatrischen Intensivpatient*innen genauer an die jeweiligen Bedürfnisse der Patient*innen angepasst werden, um den Heilungsprozess optimal zu fördern?

Aktuelle Projekte setzen sich mit der idealen Zusammensetzung von Muttermilch-Ersatznahrung für Neugeborene unterschiedlicher Reife auseinander.

Gerne informieren wir Sie über unsere derzeitigen Projekte. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung oder über Forschungsaufträge für unseren Forschungsbereich innerhalb der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin.

Kontaktperson
Kontaktperson

Ansprechpartner*innen

Porträt PD Dr. med. Frank Jochum
PD Dr. med. Frank Jochum
Chefarzt
Chefarzt

PD Dr. med. Frank Jochum

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Schwerpunkte: Neonatologie und spezielle pädiatrische Intensivmedizin

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin Schwerpunkte: Neonatologie und spezielle pädiatrische Intensivmedizin
030 3702-1022030 3702-1022paediatrie.waldkrankenhaus@jsd.de030 3702-2380030 3702-2380
Porträt Kathrin Kehlbacher
Kathrin Kehlbacher
Sekretariat
Sekretariat

Kathrin Kehlbacher

Erreichbar Montag bis Freitag von 07:30 bis 15:30 Uhr

Erreichbar Montag bis Freitag von 07:30 bis 15:30 Uhr
030 3702-1022030 3702-1022paediatrie.waldkrankenhaus@jsd.de030 3702-2380030 3702-2380

Das könnte Sie auch interessieren

Kinder- & Jugendmedizin

Bei uns werden Erkrankungen junger Menschen bis zum 18. Lebensjahr behandelt.

Mehr erfahren

Onkologie

Wir bündeln unsere Expertisen, um eine moderne Behandlung von Krebserkrankungen anzubieten.

Mehr erfahren

Weiterbildungen für Fachärzt*innen

Weiterbildungen auf dem aktuellen Stand der Forschung und Lehre.

Mehr erfahren