Schließen

Suchen & Finden

Bluthochdruck – Warum ist er so gefährlich?

Wir laden Sie herzlich zu unserem Informationsabend rund um das Thema „Bluthochdruck“ ins Evangelische Krankenhaus Hubertus ein.

Portrait Prof. Dr. med. Heinz Theres

Von Bluthochdruck (Hypertonie) spricht man bei einem Wert über 140/90 mmHg (Maßangabe für Blutdruck). Häufige Symptome sind Kopfschmerzen, Belastungsschwäche, Müdigkeit, ein dauerhaft gerötetes Gesicht, chronische Luftnot und Schwindel. Im schlimmsten Fall drohen ein Herzinfarkt oder ein Schlaganfall. Darum ist es wichtig, Bluthochdruck rechtzeitig entgegenzuwirken.

Wie eine moderne Behandlung aussieht und was Patient*innen selbst tun können, um den Blutdruck zu regulieren, erläutert Prof. Dr. med. Heinz Theres, Chefarzt der Kardiologie der Johannesstift Diakonie, in einem Gesundheitsvortrag am Standort des Evangelischen Krankenhauses Hubertus. Gerne beantwortet er Ihre individuellen Fragen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

In der Kardiologie der Johannesstift Diakonie versorgt ein hochspezialisiertes Team Patient*innen auf allen Gebieten der Herzmedizin. Dabei arbeiten unsere Expert*innen standortübergreifend im Evangelischen Krankenhaus Hubertus, Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau und Martin Luther Krankenhaus zusammen, um jede*r Patient*in die bestmögliche Therapie anzubieten.

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund der begrenzten Anzahl von Teilnehmenden bitte wir um vorherige Anmeldung unter kardiologie.hubertus(at)jsd.de oder 030 81008-500.

Aktuelle Hinweise zum Corona-Virus

Bitte tragen Sie eine FFP2-Maske.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Veranstaltungen

Informieren Sie sich auf unseren Veranstaltungen und Infoabenden für Patient*innen und Angehörige.

Mehr erfahren

Behandlung

Hier finden Sie alle Behandlungsbereiche unseres Hauses in der Übersicht.

Mehr erfahren

Aktuelle Meldungen

Erfahren Sie alle Neuigkeiten aus dem Evangelisches Krankenhaus Hubertus.

Mehr erfahren