Schließen

Suchen & Finden

Das künstliche Hüftgelenk

Unsere Experten erläutern die Möglichkeiten eines endoprothetischen Gelenkersatzes und informieren über OP-Verfahren nach neuesten Standards.

Porträt Dr. med. Safi Khalil
Datum05.10.2022
Uhrzeit17:00 – 18:30 Uhr

Moderne Endoprothetik durch minimalinvasive Operation

Sind die Beweglichkeit und Funktionalität des Hüftgelenks stark eingeschränkt, kann ein künstliches Gelenk zu neuer Lebensqualität verhelfen. Dabei gilt es, die Indikation zur OP sorgfältig zu prüfen und die Versorgung  und Nachbehandlung individuell zu planen. Dr. med. Safi Khalil, Chefarzt der Klinik für Orthopädie/Unfallchirurgie und Sportmedizin, und Oberarzt Dr. med Sascha Detlof erläutern die moderne Hüftendoprothetik und beantworten Ihre Fragen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die endoprothetische Versorgung gehört zu den Schwerpunkten des Evangelischen Krankenhauses Hubertus. Wir legen Wert auf qualitativ hochwertige Implantate, schonende OP-Methoden und eine anschließend individuelle und an die Bedürfnisse des*der Patient*in angepasste Nachbehandlung. Ihre Versorgung erfolgt in Zusammenarbeit mit Spezialist*innen aus verschiedenen Fachkliniken des Hauses, wie beispielsweise der Klinik für Kardiologie und der Klinik für Geriatrie.

Ihre Sicherheit steht für uns bei allen Behandlungen an erster Stelle.

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund der begrenzten Anzahl von Teilnehmenden bitte wir um vorherige Anmeldung unter chirurgie.hubertus(at)jsd.de oder 030 81008-795.

Aktuelle Hinweise zum Corona-Virus

Bitte tragen Sie eine FFP2-Maske.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Veranstaltungen

Informieren Sie sich auf unseren Veranstaltungen und Infoabenden für Patient*innen und Angehörige.

Mehr erfahren

Behandlung

Hier finden Sie alle Behandlungsbereiche unseres Hauses in der Übersicht.

Mehr erfahren

Aktuelle Meldungen

Erfahren Sie alle Neuigkeiten aus dem Evangelisches Krankenhaus Hubertus.

Mehr erfahren