Schließen

Suchen & Finden

Paul Gerhardt Förderverein

Das Evangelische Krankenhaus Hubertus finanziert heute viele wichtige bauliche und medizinische Projekte aus seinen Erträgen und aus staatlichen Zuschüssen. Dennoch bleiben in Zeiten sinkender staatlicher Zuschüsse und allgemein knapper Kassen viele wichtige kleine und große Wünsche offen.

Diese können auch nicht durch die Krankenkassenbeiträge für medizinische Behandlungen erfüllt werden. Projekte, die besonders den Alltag der Patient*innen erleichtern und verschönern, müssen daher aus zusätzlichen Quellen finanziert werden. Hier will der gemeinnützige Paul Gerhardt Förderverein e.V. ideell und finanziell helfen.

Mithilfe des Fördervereins konnten wir 2020 unseren Abschiedsraum - das Kornblumenzimmer - neu gestalten.
Im Kornblumenzimmer können Patient*innen im Beisein ihrer Angehörigen friedlich einschlafen.

Aktuelle
Projekte

Unsere Kapelle soll einen neuen, zentralen Platz im Eingangsbereich des Krankenhauses erhalten. Dies ist erforderlich, da durch die Neu- und Umbauten des Krankenhauses in den letzten Jahrzehnten der historische Gebäudetrakt, in dem sich auch unsere Kapelle befindet, nicht länger für die Versorgung von Patient*innen genutzt wird. Vom heutigen Behandlungstrakt aus ist die Kapelle schwierig zu erreichen. Stufen und Rampen müssen überwunden werden. Das bedeutet, dass die Kapelle für viele ältere, behinderte und vor allem bettlägerige Patient*innen kaum zugänglich ist.

Abhilfe soll ein barrierefreier Neubau der Krankenhauskapelle im Eingangsbereich des Krankenhauses schaffen, der zugleich die Seelsorge auch baulich ins Zentrum rückt. Zur Verwirklichung des Neubaus benötigen wir Ihre Hilfe: Spenden Sie für die Krankenhauskapelle.

Die Aufenthaltsräume in den Abteilungen unseres Hauses bieten Patient*innen und Ihren Besucher*innen die Möglichkeit auf Austausch, gemeinsames Zusammensitzen und Ablenkung vom Krankenhausalltag.

Um die Atmosphäre der Räume zu verschönern, wollen wir die ein oder andere Modernisierung vornehmen. So sollen beispielsweise die Stühle neu bezogen werden und jeder Aufenthaltsraum eine Bücherecke erhalten. Hierfür werden pro Aufenthaltsraum circa 2.000 Euro benötigt.

Für Sie zum Download

So können Sie unterstützen

Als Mitglied unseres Fördervereins können Sie die Projekte des Evangelischen Krankenhauses Hubertus mit einem Jahresbeitrag in von Ihnen gewählter Höhe langfristig unterstützen. Für die Anmeldung nutzen Sie bitte das Spendenformular des Paul Gerhardt Förderverein e.V.

Gerne können Sie neben den Förderprojekten des Evangelischen Krankenhauses Hubertus auch die Ziele des Mutterunternehmens Johannesstift Diakonie unterstützen. Hierfür markieren Sie bitte auf dem Aufnahmeantrag nicht nur das Evangelische Krankenhaus Hubertus, sondern zusätzlich die Johannesstift Diakonie gesamt.

Mehr dazu: Paul Gerhardt Förderverein

Mit jeder Spende unterstützen Sie uns dabei, den Krankenhausaufenthalt für unsere Patient*innen so angenehm wie möglich zu gestalten. Nutzen Sie gerne unser Spendenformular, um einmalig einen von Ihnen gewünschten Betrag für unsere Förderprojekte zu spenden.

Auf Wunsch werden Spendende in die öffentliche Liste der Förder*innen der Johannesstift Diakonie eingetragen. Ihre Spende an den Förderverein können Sie steuerlich geltend machen.

Mehr dazu: Paul Gerhardt Förderverein

Ehrenamtlicher Besuchsdienst

Persönliche Zuwendung und ein offenes Ohr sind wichtig und hilfreich für Patient*innen im Krankenhaus. Oft bleibt dafür jedoch weniger Zeit, als Patient*innen und Personal sich wünschen würden. Daher übernehmen Ehrenamtliche die wichtige Aufgabe, Patient*innen zu besuchen und ihnen beizustehen.

Sie nehmen sich Zeit für ein Gespräch, kommunizieren dringende Fragen oder Bedürfnisse an Krankenhauspersonal oder holen auch mal eine Zeitung. Dabei ist es oft erstaunlich, wie lange ein Gespräch dauert, obwohl zunächst signalisiert wurde, dass kein Gesprächsbedarf besteht. Auch wenn Freunde und/oder die Familie zu Besuch kommen - manches bespricht sich besser mit Fremden.

Unsere Ehrenamtlichen machen auch Besuche im Pflege & Wohnen Hubertus auf dem Gelände des Krankenhauses. Manch einer möchte lieber eine Person über längere Zeit besuchen, als immer wieder neue Beziehungen aufzubauen.

Für alle Ehrenamtlichen finden regelmäßige Treffen statt, bei denen Erfahrungen ausgetauscht und hilfreiche Inhalte (zum Beispiel über Gesprächsführung) vermittelt werden.

Unterstützen Sie unseren ehrenamtlichen Besuchsdienst

Sie möchten sich einmal wöchentlich Zeit für einen Besuch nehmen, sind geduldig, zuverlässig und können gut zuhören? Dann melden Sie sich bei Frau Kistler, der Koordinatorin des ehrenamtlichen Besuchsdienstes im Evangelischen Krankenhaus Hubertus, unter der Telefonnummer 030 35523-978.

Kontaktperson
Kontaktperson

Ansprechpartner*innen

Porträt Dr. med. Karin Barnard
Dr. med. Karin Barnard
Leitung
Leitung

Dr. med. Karin Barnard

030 762891-112030 762891-112karin.barnard@jsd.de030 762891-264030 762891-264
Portrait Dr. med. Matthias Albrecht
Dr. med. Matthias Albrecht
Geschäftsführung
Geschäftsführung

Dr. med. Matthias Albrecht

Evangelisches Krankenhaus Hubertus Evangelisches Krankenhaus Hubertus
030 81008-455030 81008-455hubertus@jsd.de030 81008-333030 81008-333

Kontakt

Außenansicht des Evangelischen Krankenhauses Hubertus

Adresse

Evangelisches Krankenhaus Hubertus | Helfen & Spenden
Spanische Allee 10-14
14129 Berlin

Telefon

030 762891-0

 

Ehrenamtlicher Besuchsdienst:
030 35523-978

Fax

030 81008-333

Anfahrt

Das könnte Sie auch interessieren

Johannesstift Diakonie

Erfahren Sie mehr über das konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen.

Mehr erfahren

Aktuelles & Presse

Erfahren Sie alle Neuigkeiten aus dem Evangelischen Krankenhaus Hubertus.

Mehr erfahren

Seelsorge

Beistand für Patient*innen, Angehörige und Mitarbeitende auch in schwierigen Situationen.

Mehr erfahren