Schließen

Suchen & Finden

Newsmeldung (Detailansicht)

Im Einsatz für die Allerkleinsten

Kathi, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin, seit 2017 im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau

Kathi, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin, seit 2017 im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau

„Während meiner Ausbildung durfte ich in einem Wahleinsatz die Neonatologie im Waldkrankenhaus kennenlernen. Mir war sofort klar, dort möchte ich später arbeiten. Also habe ich mich nach meiner Ausbildung erfolgreich beworben. Eine Entscheidung, über die ich jeden Morgen glücklich bin. Hier ist alles viel persönlicher als in der Einrichtung, in der ich meine Ausbildung gemacht habe. Gerade bei schwierigen Einsätzen im Kreißsaal kann ich mich immer auf kollegiale Unterstützung verlassen. Diese Gewissheit macht unglaublich viel aus.

Unsere Neonatologie ist ein Perinatalzentrum Level 1. Dank der modernen Ausstattung sind wir auf alle Eventualitäten bestens vorbereitet. Jeden Tag geben wir alles für unsere kleinen Patienten, um ihnen einen guten Start in ein glückliches Leben zu ermöglichen. Daraus schöpfe ich viel Kraft. Und natürlich aus der Dankbarkeit der Eltern. Die ist wirklich einmalig. Mit kleinen Aufmerksamkeiten wie Blumen, Kaffee oder Schokolade, aber auch mit einem schlichten ‚Danke‘ zeigen sie uns immer wieder, wie sehr wir gebraucht werden.“

„Jeden Tag geben wir alles für unsere kleinen Patienten, um ihnen einen guten Start in ein glückliches Leben zu ermöglichen.“

„Während meiner Ausbildung durfte ich in einem Wahleinsatz die Neonatologie im Waldkrankenhaus kennenlernen. Mir war sofort klar, dort möchte ich später arbeiten. Also habe ich mich nach meiner Ausbildung erfolgreich beworben. Eine Entscheidung, über die ich jeden Morgen glücklich bin. Hier ist alles viel persönlicher als in der Einrichtung, in der ich meine Ausbildung gemacht habe. Gerade bei schwierigen Einsätzen im Kreißsaal kann ich mich immer auf kollegiale Unterstützung verlassen. Diese Gewissheit macht unglaublich viel aus.

Unsere Neonatologie ist ein Perinatalzentrum Level 1. Dank der modernen Ausstattung sind wir auf alle Eventualitäten bestens vorbereitet. Jeden Tag geben wir alles für unsere kleinen Patienten, um ihnen einen guten Start in ein glückliches Leben zu ermöglichen. Daraus schöpfe ich viel Kraft. Und natürlich aus der Dankbarkeit der Eltern. Die ist wirklich einmalig. Mit kleinen Aufmerksamkeiten wie Blumen, Kaffee oder Schokolade, aber auch mit einem schlichten ‚Danke‘ zeigen sie uns immer wieder, wie sehr wir gebraucht werden.“

Icon: Mit einer Lupe wird der Schriftzug „Jobs“ vergrößert

Werden auch Sie Teil der Johannesstift Diakonie

Unsere Mitarbeitenden freuen sich über Verstärkung und neue Kolleg*innen in ihren Teams.

Zu den Angeboten

Das könnte Sie auch interessieren

Darum wir

Die Johannesstift Diakonie ist der größte konfessionelle Träger im Nordosten Deutschlands. Wir zeigen, was uns ausmacht.

Mehr erfahren

Erfolgreich bewerben

Du willst, aber weißt nicht wie? Keine Panik. Wir machen es dir so einfach wie möglich. Mit wenigen Klicks bist du deinem zukünftigen Job ganz nah.

Mehr erfahren

Ausbildung bei uns

Von der Pike auf lernen: In unseren Schulen bilden wir mehr als 19 Berufe aus und begleiten jährlich 600 junge Menschen beim Start ins Berufsleben.

Mehr erfahren