Schließen

Suchen & Finden

Newsmeldung (Detailansicht)
Johannesstift Diakonie
Ein Krankenhaus mitten im Grünen

Ein Krankenhaus mitten im Grünen

Florian, Gesundheits- und Krankenpfleger auf der intensivmedizinischen Station, seit 2018 im Martin Luther Krankenhaus

Florian, Gesundheits- und Krankenpfleger auf der intensivmedizinischen Station, seit 2018 im Martin Luther Krankenhaus
2021-04-06

„Im Rahmen meines Bundesfreiwilligendienstes habe ich in einem Heim gearbeitet, in der Schwerstkörperbehindertenpflege. Schon damals dachte ich: Pflege ist mein Traumberuf! Und daran hat sich nichts geändert. Nach meiner Ausbildung in Leipzig bin ich der Liebe wegen nach Berlin gegangen. Das Martin Luther Krankenhaus war die Idee meiner Freundin. Die Lage ist wunderschön, mitten im Grünen, drumherum viele Seen, an denen man sich in den Pausen die Sonne auf den Bauch scheinen lassen kann. Und hier wirkte gleich alles so vertraut und familiär. Als neuer Mitarbeiter wird man nicht allein gelassen, sondern immer unterstützt.

Das Tolle an der interdisziplinären Intensivstation ist, dass man von jedem Krankheitsbild etwas mitbekommt. Manchmal gibt es besonders komplizierte Fälle – wie vor Kurzem die ältere Patientin mit zahlreichen Vorerkrankungen, die wir reanimieren mussten. Weil uns in diesem Moment nicht alle Dokumente vorlagen, wussten wir nicht, dass sie das eigentlich nicht wollte. Das war nicht nur ein ethisches und juristisches Problem, sondern ein großer Gewissenskonflikt. Wir haben dann ein Klinisches Ethik-Komitee ins Leben gerufen, um zu besprechen, wie wir so etwas in Zukunft verhindern können. Ich fand es sehr schön, dass ich mit meiner Angst nicht alleine gelassen wurde – und wir etwas Positives aus der Situation gemacht haben.“

„Als neuer Mitarbeiter wird man nicht allein gelassen, sondern immer unterstützt.“

„Im Rahmen meines Bundesfreiwilligendienstes habe ich in einem Heim gearbeitet, in der Schwerstkörperbehindertenpflege. Schon damals dachte ich: Pflege ist mein Traumberuf! Und daran hat sich nichts geändert. Nach meiner Ausbildung in Leipzig bin ich der Liebe wegen nach Berlin gegangen. Das Martin Luther Krankenhaus war die Idee meiner Freundin. Die Lage ist wunderschön, mitten im Grünen, drumherum viele Seen, an denen man sich in den Pausen die Sonne auf den Bauch scheinen lassen kann. Und hier wirkte gleich alles so vertraut und familiär. Als neuer Mitarbeiter wird man nicht allein gelassen, sondern immer unterstützt.

Das Tolle an der interdisziplinären Intensivstation ist, dass man von jedem Krankheitsbild etwas mitbekommt. Manchmal gibt es besonders komplizierte Fälle – wie vor Kurzem die ältere Patientin mit zahlreichen Vorerkrankungen, die wir reanimieren mussten. Weil uns in diesem Moment nicht alle Dokumente vorlagen, wussten wir nicht, dass sie das eigentlich nicht wollte. Das war nicht nur ein ethisches und juristisches Problem, sondern ein großer Gewissenskonflikt. Wir haben dann ein Klinisches Ethik-Komitee ins Leben gerufen, um zu besprechen, wie wir so etwas in Zukunft verhindern können. Ich fand es sehr schön, dass ich mit meiner Angst nicht alleine gelassen wurde – und wir etwas Positives aus der Situation gemacht haben.“

Icon: Mit einer Lupe wird der Schriftzug „Jobs“ vergrößert

Werden auch Sie Teil der Johannesstift Diakonie

Unsere Mitarbeitenden freuen sich über Verstärkung und neue Kolleg*innen in ihren Teams.

Zu den Angeboten

Aktuelle Stories

Johannesstift Diakonie
Klaus-Dieter, Bereichsleiter in der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, seit 1989 im Evangelisches Krankenhaus Paul Gerhardt Stift

Gemeinsam besser werden

2021-04-20Pflege

Klaus-Dieter, Bereichsleiter in der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, seit 1989 im Evangelisches Krankenhaus Paul Gerhardt Stift

Zur Story
Johannesstift Diakonie
Anna-Luisa, Gesundheits- und Krankenpflegerin auf der Intensivstation und in der Anästhesie, seit 2017 im Evangelisches Krankenhaus Paul Gerhardt Stift

Jeden Tag etwas Neues

2021-04-13Pflege

Anna-Luisa, Gesundheits- und Krankenpflegerin auf der Intensivstation und in der Anästhesie, seit 2017 im Evangelisches Krankenhaus Paul Gerhardt Stift

Zur Story
Johannesstift Diakonie
Florian, Gesundheits- und Krankenpfleger auf der intensivmedizinischen Station, seit 2018 im Martin Luther Krankenhaus

Florian, Gesundheits- und Krankenpfleger auf der intensivmedizinischen Station, seit 2018 im Martin Luther Krankenhaus

Zur Story
Johannesstift Diakonie
Edina, Zuwendungsbotschafterin, seit 2001 im Wichernkrankenhaus

Wünsche erfüllen

2021-03-30Pflege

Edina, Zuwendungsbotschafterin, seit 2001 im Wichernkrankenhaus

Zur Story

Das könnte Sie auch interessieren

Darum wir

Die Johannesstift Diakonie ist der größte konfessionelle Träger im Nordosten Deutschlands. Wir zeigen, was uns ausmacht.

Mehr erfahren

Erfolgreich bewerben

Du willst, aber weißt nicht wie? Keine Panik. Wir machen es dir so einfach wie möglich. Mit wenigen Klicks bist du deinem zukünftigen Job ganz nah.

Mehr erfahren

Ausbildung bei uns

Von der Pike auf lernen: In unseren Schulen bilden wir mehr als 19 Berufe aus und begleiten jährlich 600 junge Menschen beim Start ins Berufsleben.

Mehr erfahren