Schließen

Suchen & Finden

Newsmeldung (Detailansicht)
Johannesstift Diakonie
Team-Freundschaft

Team-Freundschaft

Diana, Gesundheits- und Krankenpflegerin, seit 1993 in der Klinik für Thoraxchirurgie in der Evangelischen Lungenklinik Berlin

2021-02-02

„Ich bin mit Leib und Seele Krankenschwester! Ich habe in der neunten Klasse ein Praktikum in einem Altenheim gemacht. Und seitdem wusste ich, dass ich in die Pflege will. Ich komme ursprünglich aus Mecklenburg-Vorpommern, aber in Berlin waren die Ausbildungsmöglichkeiten einfach besser. So bin ich hier gelandet.

Wir sind eine sehr familiäre Einrichtung – alle im Team sind wichtig und werden ernst genommen. Ich bin seit 1996 hier und manche im Team kenne ich von Anfang an, mit vielen bin ich auch befreundet und wir unternehmen was zusammen: Essen gehen, mal was trinken, Party machen. Wir machen regelmäßig Ausflüge mit dem Team, letztes Jahr waren wir wandern, dieses Jahr geht es nach Beelitz.

Unser Beruf ist krisensicher. Und es ist ein Beruf, bei dem man menschlich unheimlich viel zurückbekommt. Neulich habe ich mich mit einem Patienten unterhalten, der sagte: ‚Von jetzt an werde ich immer an Sie denken, wenn ich nach Mecklenburg fahre! Bleiben Sie, wie Sie sind!‘ Das hat mich berührt. Wenn die Leute ihre Dankbarkeit so zeigen: Das sind Momente, in denen mir auch mal Tränen in den Augen stehen.“

„Wir sind eine sehr familiäre Einrichtung – alle im Team sind wichtig und werden ernst genommen.“

„Ich bin mit Leib und Seele Krankenschwester! Ich habe in der neunten Klasse ein Praktikum in einem Altenheim gemacht. Und seitdem wusste ich, dass ich in die Pflege will. Ich komme ursprünglich aus Mecklenburg-Vorpommern, aber in Berlin waren die Ausbildungsmöglichkeiten einfach besser. So bin ich hier gelandet.

Wir sind eine sehr familiäre Einrichtung – alle im Team sind wichtig und werden ernst genommen. Ich bin seit 1996 hier und manche im Team kenne ich von Anfang an, mit vielen bin ich auch befreundet und wir unternehmen was zusammen: Essen gehen, mal was trinken, Party machen. Wir machen regelmäßig Ausflüge mit dem Team, letztes Jahr waren wir wandern, dieses Jahr geht es nach Beelitz.

Unser Beruf ist krisensicher. Und es ist ein Beruf, bei dem man menschlich unheimlich viel zurückbekommt. Neulich habe ich mich mit einem Patienten unterhalten, der sagte: ‚Von jetzt an werde ich immer an Sie denken, wenn ich nach Mecklenburg fahre! Bleiben Sie, wie Sie sind!‘ Das hat mich berührt. Wenn die Leute ihre Dankbarkeit so zeigen: Das sind Momente, in denen mir auch mal Tränen in den Augen stehen.“

Icon: Mit einer Lupe wird der Schriftzug „Jobs“ vergrößert

Werden auch Sie Teil der Johannesstift Diakonie

Unsere Mitarbeitenden freuen sich über Verstärkung und neue Kolleg*innen in ihren Teams.

Zu den Angeboten

Aktuelle Stories

Johannesstift Diakonie
Paula, Gesundheits- und Krankenpflegerin auf der intensivmedizinischen Station, seit 2020 im Martin Luther Krankenhaus

Paula, Gesundheits- und Krankenpflegerin auf der intensivmedizinischen Station, seit 2020 im Martin Luther Krankenhaus

Zur Story
Johannesstift Diakonie
Sarah, stellvertretende Stationsleiterin der Inneren Medizin, seit 2013 im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau

Sarah, stellvertretende Stationsleiterin der Inneren Medizin, seit 2013 im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau

Zur Story
Johannesstift Diakonie
Kathrin, Gesundheits- und Krankenpflegerin auf der onkologisch-palliativen Station, seit 2000 im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau

Kathrin, Gesundheits- und Krankenpflegerin auf der onkologisch-palliativen Station, seit 2000 im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau

Zur Story
Johannesstift Diakonie

Team-Freundschaft

2021-02-02Pflege

Diana, Gesundheits- und Krankenpflegerin, seit 1993 in der Klinik für Thoraxchirurgie in der Evangelischen Lungenklinik Berlin

Zur Story

Das könnte Sie auch interessieren

Darum wir

Die Johannesstift Diakonie ist der größte konfessionelle Träger im Nordosten Deutschlands. Wir zeigen, was uns ausmacht.

Mehr erfahren

Erfolgreich bewerben

Du willst, aber weißt nicht wie? Keine Panik. Wir machen es dir so einfach wie möglich. Mit wenigen Klicks bist du deinem zukünftigen Job ganz nah.

Mehr erfahren

Ausbildung bei uns

Von der Pike auf lernen: In unseren Schulen bilden wir mehr als 19 Berufe aus und begleiten jährlich 600 junge Menschen beim Start ins Berufsleben.

Mehr erfahren