Schließen
Suchen & Finden

Endometriose „Endo II" - Aufbaukurs der AGEM

Qualifizierung von Endometrioseinteressierten Niedergelassenen durch Erwerb eines Zertifikats

Grafik: Fachveranstaltungen

Der Aufbaukurs Endometriose „Endo II“ bietet niedergelassenen Ärzt*innen eine spezielle Qualifizierung auf dem Gebiet der Endometriose, welche von der Arbeitsgemeinschaft Endometriose (AGEM) in der DGGG nach Prüfung der Qualifikation verliehen wird. Die Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung ist bei der Ärztekammer Dresden beantragt.

Fachvorträge

  • Klassifikation, Staging, Dokumentation (Dr. med. R. Schmädecker)
  • Gesundheitsökonomische und gesundheitspolitische Relevanz der Endometriose (Dr. PH I. Brandes)
  • Die Rolle der Selbsthilfegruppen (I. Witt)
  • Die Bedeutung des Schmerzes als Leitsymptom (Prof. Dr. med. S. Mechsner)
  • Stellenwert der Psychosomatik (Dr. M. Stiel)
  • Endometriose-assoziierte Malignome (Prof. Dr. med. U. A. Ulrich)
  • Der Schwerpunkt Endometriose in der Praxis (Prof Dr. Dr. Dr. med. A. D. Ebert)

Weitere Informationen zum Programm und zu den Referent*innen entnehmen Sie bitte dem zugehörigen Flyer.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich verbindlich bis zum 31.10.2023 per E-Mail unter geschaeftsstelle(at)ag-endometriose.de oder auf dem Postweg an:

Charité Universitätsmedizin | Klinik für Gynäkologie
c/o Geschäftsstelle AGEM
Augustenburger Platz 1 | 13353 Berlin

Kosten

Den Unkostenbeitrag in Höhe von 130,- € (für Mitglieder 80,-) überweisen Sie bitte vor der Veranstaltung auf folgendes Konto:

Inhaber: AGEM
IBAN: DE70 2005 0550 1500 8107 08
BIC: HASPDEHHXXX (Hamburger Sparkasse)