Schließen

Suchen & Finden

Unsere Ziele

Eine plastische Operation zielt darauf ab, die äußere Körperform zu korrigieren und beeinträchtigte Körperfunktionen wiederherzustellen. Oft ist dies nach einem Unfall, einer Erkrankung oder einem operativen Eingriff notwendig. Gemeinsam mit unseren Patient*innen finden wir eine Lösung, die ihren persönlichen Wünschen und Bedürfnissen hinsichtlich Funktion und Aussehen gerecht wird.

Ein Stück Lebensqualität zurückgeben

„Unseren Patient*innen möchten wir ein wichtiges Stück Lebensqualität zurückgeben. Dabei stehen immer ihre persönlichen Bedürfnisse im Vordergrund.“

Dr. med. Götz Habild, Leitender Arzt, Zentrum für Plastische, Hand- und Mikrochirurgie
Die Buchstaben F A Q auf lila Hintergrund.
Behandlung

FAQ zur Plastisch-Ästhetischen Chirurgie

Hier finden Sie alle Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Eingriffen in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie.

Mehr erfahren

Die Bedürfnisse der Patient*innen im Fokus

Unsere Expert*innen der Plastischen Chirurgie und Handchirurgie haben sich auf rekonstruktiv-plastische Operationen, die Handchirurgie und die Ästhetische Chirurgie spezialisiert.

Die Eingriffe in unserer Klinik werden gründlich vorbereitet, erfolgen in handwerklich hoher Qualität und schließen eine sorgsame Nachbehandlung mit ein. Besonderen Wert legen wir auf eine ausführliche und kompetente Beratung, um gemeinsam mit unseren Patient*innen die passende Therapie auszuwählen. Dabei achten wir auf möglichst schonende Behandlungsverfahren und berücksichtigen bei allen Eingriffen die individuellen Gegebenheiten und Bedürfnisse der Patient*innen.

Moderne Operationsverfahren einschließlich mikrochirurgischer und minimalinvasiver Verfahren (Endoskopie und Arthroskopie) stehen Ihnen zur Verfügung. Unser Team arbeitet eng mit den anderen Kliniken des Hauses sowie den niedergelassenen Fach- und Hausärzt*innen zusammen.

Rekonstruktionen

Problemwunden und Haut-/Weichteildefekten

Zu unseren Schwerpunkte zählen die Versorgung von Problemwunden (zum Beispiel: Deckung komplexer Haut- und Weichteildefekte nach der operativen Entfernung von Tumoren oder nach Unfällen) sowie die Versorgung chronischer Wunden (zum Beispiel offene Beine oder Druckgeschwüre).

Zum Verschluss derartiger Wunden bieten wir das gesamte Spektrum der Plastischen Rekonstruktionen von der Hauttransplantation über lokale Hautverschiebungen bis hin zu komplexen mikrochirurgischen Gewebetransfers an.

Knochen- und Muskelersatz

Die Wiederherstellung funktioneller Strukturen wie Knochen, Muskeln, Sehnen und Nerven bildet einen weiteren Schwerpunkt unseres Zentrums. Insbesondere durch unsere Erfahrung in der Mikrochirurgie bieten wir eine Vielzahl von Verfahren an hierzu gehört auch die Versorgung von chronischen Knochenentzündungen und freiliegende, infizierte Gelenkprothesen.

Ästhetische Chirurgie

Die Ästhetische Chirurgie befasst sich mit der Korrektur der äußeren Erscheinung. Häufig ist mit der Behandlung subjektiv empfundener Schönheitsmakel der Wunsch nach mehr Zufriedenheit und Selbstbewusstsein verbunden. Für eine Entscheidung zu einem ästhetischen Eingriff ist daher eine besonders ausführliche und individuelle Beratung erforderlich.

Unsere Leistungen

Straffungsoperationen

Nach erfolgreicher Gewichtsreduktion, nach einer Schwangerschaft oder infolge des natürlichen Alterungsprozesses kann ein störender Hautüberschuss entstehen. Häufig kommen wiederkehrende Entzündungen mit Nässen und Geruchsbildung hinzu. Zur Straffung der betroffenen Körperregionen bietet die Plastische Chirurgie vielfältige Operationstechniken an.

Unsere Leistungen

Brustchirurgie/-rekonstruktionen

Brustchirurgie

Unser Leistungsspektrum umfasst neben Brustverkleinerungen und Bruststraffungen auch die Korrektur angeborener Fehlbildungen /zum Beispiel Asymmetrien, tubuläre Brust) und die Gynäkomastie (Vergrößerte Brust beim Mann).

Brustrekonstruktionen

Durch den Wiederaufbau der Brust, zum Beispiel nach einer Brustkrebsoperation, können die betroffenen Frauen wieder ein besseres Körpergefühl und mehr Lebensqualität gewinnen. Wir bieten sämtliche Verfahren einschließlich der hochspezialisierten mikrochirurgischen Rekonstruktionen mit körpereigenem Gewebe an (DIEP, SIEA, FCI, S-GAP, TMG, Fetttransplantation). So kann entsprechend der individuellen Gegebenheiten und Bedürfnisse das am besten geeignete Operationsverfahren gewählt werden.

Das Ziel eines Wiederaufbaus der weiblichen Brust ist eine weiche, natürlich anmutende, wohlgeformte Brust in Symmetrie zur Gegenseitigen.

Die Behandlungen erfolgen in direkter Kooperation mit unserem Brustzentrum.

Hyperhidrose

Übermäßiges Schwitzen kann die Lebensqualität der Betroffenen erheblich einschränken. Eine mögliche Ursache ist die primäre Hyperhidrosis, für die das Evangelische Waldkrankenhaus Spandau unterschiedliche Therapieansätze anbietet. Reicht die konservative Therapie nicht aus, ist bei uns eine Behandlung mit Botulinumtoxin A (Botox®) oder eine Schweißdrüsenabsaugung/-curettage möglich. Alternativ kann die operative Blockade oder das Durchtrennen der Sympathikusnerven in der Klinik für Allgemein-, Gefäß- und Viszeralchirurgie durchgeführt werden.

Handchirurgie

Wir behandeln sämtliche Erkrankungen und Verletzungen der Hand sowie deren Folgen. Hierbei reicht unser Spektrum von kleineren Routine-Eingriffen bis hin zu komplexen Eingriffen zum Beispiel im Bereich des Handgelenks.

Weiterhin versorgen wir sämtliche handchirurgische Notfälle und sind zur handchirurgischen Versorgung Unfallverletzter im Rahmen des Verletzungsartenverfahrens der Berufsgenossenschaften zugelassen.

Behandlung angeborener Fehlbildungen

Ein besonderer Fokus liegt in der Versorgung angeborener Fehlbildungen. Zur ganzheitlichen Diagnostik und Therapie wurde in Kooperation mit dem Zentrum für Kinderorthopädie und der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin ein interdisziplinärer Schwerpunkt für angeborene Fehlbildungen der Extremitäten gegründet. So können sämtliche angeborenen Fehlbildungen an Händen, Füßen, Armen und Beinen bestmöglich behandelt werden.

Leistungen Handchirurgie

  • Versorgung akuter Verletzungen und deren Folgen, zum Beispiel Verletzungen der Knochen, Sehnen, Bänder, Gelenke und Nerven
  • Versorgung von Amputationen
  • Versorgung berufsgenossenschaftlich Versicherter (BG) bei handchirurgischen Unfälle nach § 37 Abs. 3 Vertrag Ärzte/ Unfallversicherungsträger im Rahmen des Verletzungsartenverfahrens (Fälle der Ziffer 8 VAV)
  • komplexe Korrekturen und Bandplastiken an Handgelenken und Fingergelenken
  • Behandlung von Arthrosen der Fingergelenke
  • Nervenkompressionssyndrome, zum Beispiel Karpaltunnelsyndrom, Loge-de-Guyon-Syndrom, Sulcus-ulnaris-Syndrom (auch endoskopisch)
  • Nerventransplantationen
  • motorische Ersatzplastiken (Sehnen-/Muskelumlagerungen)
  • Morbus Dupuytren
  • schnellender Finger (Ringbandstenose)
  • Sehnenscheidenentzündungen und andere Entzündungen im Bereich der Hand
  • Korrektur fehlverheilter und nicht heilender Knochenbrüche, zum Beispiel Kahnbeinpseudarthrose
  • Knochen- und Weichteiltumore der Hand
  • Versteifungsoperationen (Arthrodesen)
  • Fingertransplantation und Zehentransplantationen
  • Tennisellenbogen
  • diagnostische Arthroskopie (Handgelenkspiegelung)
  • arthroskopische Versorgung von Bandverletzungen, Verletzungen des Discus ulnocarpalis und Ellenverkürzungen
  • Versorgung frischer Frakturen und verzögerter Knochenheilungen/Pseudarthrosen
  • Behandlung von Bandverletzungen
  • komplexe Bandrekonstruktionen
  • Knochennekrosen (zum Beispiel Lunatumnekrose)
  • Arthrosen des Handgelenkes, zum Beispiel Sattelgelenkarthrose
  • Versteifungs- und teilversteifende Operationen
  • Schmerzausschaltung durch Denervation
  • Ganglion (Überbein)
  • Synovialektomien
  • Sehnenumlagerungen/Bandrekonstruktionen
  • Arthroplastiken und Arthrodesen
  • Gelenkprothesen
  • überzählige Finger/Zehen
  • Syndaktylien (Schwimmhautbildung)
  • Klumphand
  • Schnürringsyndrom
  • Fehlstellungen

Onkologische Chirurgie

Durch die enge Kooperation mit dem Onkologischen Zentrum können auch komplexe Tumoroperationen inklusive der Rekonstruktion mit den anderen Fachbereichen angeboten werden.

In der wöchentlich stattfindenden Tumorkonferenz entwickeln alle beteiligten Fachbereiche unseres Hauses gemeinsam einen individuellen Therapieplan.

Unsere Leistungen

  • Entfernung von Hauttumoren (zum Beispiel Basaliom/Karzinom), Weichteiltumoren und Knochentumoren (zum Beispiel Sarkomen) einschließlich der plastischen Wiederherstellung
  • Plastische Rekonstruktionen (zum Beispiel nach Darmtumoren, gynäkologischen Tumoren)
  • Bestrahlungsschäden nach einer Krebsbehandlung

Verbrennungen und Verbrühungen

Wir behandeln Patient*innen mit Verbrennungen, Verbrühungen und Verätzungen bis maximal 20 Prozent der Körperoberfläche. Bei ausgedehnteren Verletzungen erfolgt nach Erstversorgung die Verlegung in ein Zentrum für Schwerbrandverletzte. In Zusammenarbeit mit unserer Klinik für Kinder- und Jugendmedizin behandeln wir auch Verbrühungen bei Kindern.

Durch eine geeignete Erstbehandlung können unschöne und beeinträchtigende Narben oftmals verhindert werden. Sollten aufgrund der Verbrennungstiefe dennoch Narben entstehen, bieten wir Narbenkorrekturen mit operativen und konservativen Verfahren (Kompressionstherapie, Silikonbehandlung) an. Darüberhinaus bieten wir Wundabdeckungen, Hauttransplantationen und Defektdeckungen an.

Qualität in der Plastischen Chirurgie

Als hochqualifizierter Mikrochirurg beherrscht Dr. med. Götz Habild, Leitender Arzt des Zentrums für Plastische, Hand- und Mikrochirurgie, das gesamte Spektrum der Plastischen und Handchirurgie. Durch Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Fachgesellschaften, die regelmäßige Teilnahme an Kongressen sowie Symposien und Fortbildungen steht er in engem Kontakt zu anderen Expert*innen. Die operativen Eingriffe und Behandlungen berücksichtigen daher stets die neuesten medizinischen Erkenntnisse.

Was uns ausmacht

Moderne Operationsverfahren: Wir bieten eine Versorgung auf dem neuesten Stand der Medizin, einschließlich mikrochirurgischer und minimalinvasiver Verfahren.

BG-Zulassung: Zugelassenen zur handchirurgischen Versorgung Unfallverletzter im Rahmen des Verletzungsartenverfahrens der Berufsgenossenschaften.

Kompetente Beratung: Gemeinsam mit unseren Patient*innen wählen wir die passende Therapie aus und beraten rund um Kostenfragen.

Wissen und Empathie: Das medizinische Personal verfügt über hohe fachliche und menschliche Kompetenz.

Enge Zusammenarbeit: Unser Team arbeitet eng mit den Spezialist*innen anderer Kliniken des Hauses, den niedergelassenen Fach- und Hausärzt*innen zusammen.

Ihre Sprache: Alle Behandlungen können in Englisch erfolgen. Für weitere Sprachen stehen Dolmetscher*innen im Haus zur Verfügung.

Top Mediziner: Bodylift

Dr. med. Götz Habild, Leitender Arzt des Zentrums für Plastische, Hand- und Mikrochirurgie, wurde von der Zeitschrift Focus als Top Mediziner im Bereich Bodylift ausgezeichnet.


Veranstaltungen

Grafik: Veranstaltungen
true

Wenn die Hände Hilfe brauchen

2021-11-03T17:30:0003.11.202117:30

2021-11-03T18:30:00

Wir laden Sie herzlich zu unserem Gesundheitsvortrag im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau zum Thema „Wenn die Hände Hilfe brauchen – Karpaltunnelsyndrom, Dupuytren und Springfinger“ ein.

Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau | Patientenzentrum - Stadtrandstraße 555, 13589 BerlinEvangelisches Waldkrankenhaus Spandau | PatientenzentrumEvangelisches Waldkrankenhaus Spandau | PatientenzentrumStadtrandstraße 55513589BerlinDE
Zur Veranstaltung
Kontaktperson
Kontaktperson

Ansprechpartner*innen

Porträt Dr. med. Götz Habild
Dr. med. Götz Habild
Leitender Arzt
Leitender Arzt

Dr. med. Götz Habild

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie
030 3702-29278030 3702-29278phmc.waldkrankenhaus@jsd.de030 3702-29274030 3702-29274
Porträt Silke Pape
Silke Pape
Sekretariat
Sekretariat

Silke Pape

Erreichbar Dienstag bis Freitag von 07:00 bis 14:00 Uhr

Erreichbar Dienstag bis Freitag von 07:00 bis 14:00 Uhr
030 3702-29278030 3702-29278phmc.waldkrankenhaus@jsd.de030 3702-29274030 3702-29274

Sprechstunden, prästationär

Plastische, Hand- & Mikrochirurgie

Sprechstunden erfolgen nur nach telefonischer Voranmeldung.

- Allgemeine plastisch-rekonstruktive Sprechstunde
- Brust-Sprechstunde
- Hand-Sprechstunde
- Angeborene Fehlbildungen
- Privat-Sprechstunde
- Ästhetik-Sprechstunde

Terminvereinbarung

Erreichbarkeit

Dienstag07:00–14:00 Uhr
Mittwoch07:00–14:00 Uhr
Donnerstag07:00–14:00 Uhr
Freitag07:00–14:00 Uhr

Kontakt

Außenansicht des Evangelischen Waldkrankenhauses Spandau

Adresse

Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau | Zentrum für Plastische, Hand- und Mikrochirurgie
Stadtrandstraße 555
13589 Berlin

Telefon

Fax

030 3702-29274

Anfahrt

Das könnte Sie auch interessieren

Komfortstation

Neben den allgemeinen Angeboten bieten wir Ihnen Wahl- und Komfortleistungen an.

Mehr erfahren

Kinderorthopädie

Wir behandeln alle Erkrankungen des kindlichen und jugendlichen Bewegungs- und Stützapparates.

Mehr erfahren

Aufenthalt

Alle Informationen zum Aufenthalt im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau.

Mehr erfahren